Im Nachhinein betrachtet, ergibt für Jochen Schropp (43) wohl alles einen Sinn. Der Moderator hat vor etwa zweieinhalb Jahren öffentlich gemacht, dass er homosexuell ist. Seitdem geht der TV-Star ganz offen mit dem Thema um und macht sich dafür stark, dass auch andere zu ihrer Sexualität stehen können. Obwohl er so lange mit dem Outing gewartet hat und auch seine Familie erst im Alter von 18 Jahren in sein Liebesgeheimnis eingeweiht hatte, weiß Jochen heute: Schon im Kindesalter hätte man seine sexuelle Neigung erahnen können.

Der Promi Big Brother-Moderator betonte in Charlotte Würdigs (43) Podcast "Mit der Würdig – Charlotte redet Klartext", er habe schon früh bemerkt, dass Männer für ihn interessant seien. Schon mit vier Jahren habe er feststellen können, dass er den männlichen Körper einfach spannender finde als den weiblichen. Beim Familienurlaub in den Niederlanden sei er zum ersten Mal so richtig mit dem Thema konfrontiert worden. Durch Zufall sei er beim Spielen in den Dünen nämlich auf jede Menge nackte, männliche Haut gestoßen. "Da war offensichtlich der nackte Schwulenstrand, was ich natürlich damals nicht wusste. Aber das hat mich damals irgendwie schon interessiert", erklärte er.

Natürlich sei in diesem zarten Alter nicht von sexuellem Interesse zu sprechen gewesen – trotzdem habe er die nackten Herren mit großer Neugier beobachtet. "Ich glaube, viele tun das weitaus früher, als ihnen das bewusst ist. So habe ich das eben auch schon als kleiner Junge gemerkt, dass da irgendwas ist, was ich interessanter finde als vielleicht an Frauenkörpern", resümierte der 43-Jährige.

Schon bei seinem Outing in der Zeitschrift Stern habe Jochen eigentlich von dieser Erkenntnis im Kindesalter erzählen wollen. Beim Probelesen hätten ihm Freunde aber von dieser Passage abgeraten. "Das habe ich damals Sarah Kuttner zum Gegenlesen geschickt und Sarah meinte, das musst du auf jeden Fall rausnehmen. Da kriegt man sofort pädophile Gedanken oder so", erzählte er. Damit niemand seine Geschichte falsch auffasst, habe er diesen Abschnitt damals gestrichen – ihn jetzt aber doch teilen wollen.

Jochen Schropp und sein Freund
Instagram / jochenschropp
Jochen Schropp und sein Freund
Charlotte Würdig, Moderatorin
Instagram / charlottewuerdig
Charlotte Würdig, Moderatorin
Jochen Schropp, Moderator
Instagram / jochenschropp
Jochen Schropp, Moderator
Jochen Schropp, 2019 in Metzingen
Getty Images
Jochen Schropp, 2019 in Metzingen
Seid ihr überrascht, dass Jochen schon so früh Interesse an Männern feststellen konnte?100 Stimmen
59
Ja, ich hätte nicht gedacht, dass er sich an solche Situationen erinnern kann.
41
Nein, ist doch ganz klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de