Stehen die Zeichen zum Jahresende auf Versöhnung? Scott Disick (38) geriet in diesem Jahr des Öfteren negativ in die Schlagzeilen. Denn der Ex von Kourtney Kardashian (42) schien deren Verlobung mit Drummer Travis Barker (46) gar nicht gut aufzunehmen. Zurzeit wird das jüdische Lichterfest Chanukka gefeiert – und zu diesem Anlass scheint Scott sich Kourtney und den gemeinsamen Kindern etwas anzunähern.

In seiner Instagram-Story teilte Scott jetzt ein Foto, das ihn mit seinen drei Kids zeigt. Darauf ist zu sehen, wie sie gemeinsam den Chanukkia genannten Kerzenleuchter entzünden. "Die Familie kommt an erster Stelle", schrieb der 38-Jährige unter das Bild. Auf einem zweiten Schnappschuss ist zu sehen, wie der stolze Papa mit seinem begeisterten Nachwuchs Geschenke auspackt.

Zuletzt hatte es immer wieder Anzeichen gegeben, dass Scott seine harte Haltung gegenüber der Hochzeitspläne seiner Ex aufgibt. Ein Insider verriet Hollywood Life, dass er für Kourtney nur das Beste will: "Er weiß, dass sie immer ein Teil seines Lebens sein wird, und möchte, dass sie glücklich ist, auch wenn es nicht an seiner Seite ist."

Travis Barker und Kourtney Kardashian
Instagram / kourtneykardash
Travis Barker und Kourtney Kardashian
Scott Disick mit seinem Sohn im Dezember 2021
Instagram / letthelordbewithyou
Scott Disick mit seinem Sohn im Dezember 2021
Scott Disick und Kourtney Kardashian in Los Angeles, 2015
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian in Los Angeles, 2015
Meint ihr, dass sich Scott mit Kourtney und Travis versöhnen wird?147 Stimmen
81
Ja, da bin ich mir ganz sicher!
66
Na ja, ich weiß ja nicht so recht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de