Anzeige
Promiflash Logo
Demi Lovato verabschiedet sich endgültig von Drogen und AlkGetty ImagesZur Bildergalerie

Demi Lovato verabschiedet sich endgültig von Drogen und Alk

4. Dez. 2021, 6:12 - Carolyn T.

Demi Lovato (29) will sich bessern. Im Jahr 2018 war der einstige Disney-Star beinahe durch eine Drogen-Überdosis ums Leben gekommen. Nach dem schrecklichen Vorfall hatte sich das Stimmwunder zwar in eine Entzugsklinik begeben, sich kurz darauf jedoch entschieden, weiterhin Alkohol und Marihuana zu konsumieren – auf härtere Drogen verzichtete der Musikstar von da an aber. Jetzt will Demi endgültig clean werden.

Auf Instagram teilte das Gesangstalent jetzt ein klares Statement: "Ich will nicht länger 'California sober' sein." Mit dem Ausdruck "California sober" ist ein Lebensstil gemeint, bei dem sowohl Alkohol als auch Gras in Maßen konsumiert werden darf. "Komplett clean sein ist der einzig richtige Weg", hielt Demi abschließend fest. Schon als Teenager hatte der nonbinäre Superstar mit seiner Drogensucht zu kämpfen gehabt, was vor drei Jahren in einer fast tödlichen Heroin-Überdosis resultierte.

Für die Entscheidung, weiterhin zu ausgewählten Substanzen zu greifen, wurde Demi heftig kritisiert. Auch Elton John (74) sah das Verhalten der nonbinären US-Bekanntheit als schwierig an. "Mäßigung funktioniert nicht. Sorry. Wenn man trinkt, dann wird man mehr trinken. Wenn du eine Pille nimmst, wirst du eine weitere nehmen. Entweder tust du es oder nicht", hatte der Sänger vor einigen Monaten in Demis YouTube-Dokumentation "Dancing with the Devil" angemerkt.

Getty Images
Demi Lovato bei den iHeartRadio Music Awards 2021
Getty Images
Demi Lovato, Musikstar
Getty Images
Elton John, Sänger
Wie findet ihr es, dass Demi so offen über das Nüchternwerden spricht?282 Stimmen
262
Ich finde das sehr stark von Demi.
20
Ich finde, das muss man nicht öffentlich machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de