Damit hat er die Zuschauer am Ende noch mal überrascht! Thore Schölermann (37) führte am Sonntagabend gemeinsam mit Lena Gercke (33) durch das Viertelfinale von The Voice of Germany. In einer emotionalen Show präsentierten die vier Coaches ihre jeweils drei besten Stimmen – von denen je zwei eine Runde weiterkamen. Doch nach der Entscheidung folgte noch eine Überraschung: Thore verkündete, dass er beim Halbfinale nicht dabei sein wird!

Nachdem das Zuschauer-Voting beendet und die acht Finalteilnehmer bekannt gegeben waren, wendete sich Thore noch einmal an die Sänger und das Publikum: "Ihr werdet am nächsten Sonntag wieder dabei sein, ich leider nicht – denn ich werde Papa und da möchte ich gerne bei meiner Frau sein." Dafür hatten im Saal natürlich alle Verständnis, allen voran Co-Moderatorin Lena. "Das ist ja auch der schönste Grund", strahlte sie.

Dass der Job zurückstecken muss, wenn der Nachwuchs kommt, hatte Thore schon Ende Oktober angekündigt. Denn bei der Geburt wolle er unbedingt dabei sein. "Ich werde zwar die neue Staffel von 'The Voice' moderieren, aber wenn der Tag der Geburt naht, werde ich Konsequenzen ziehen müssen", sagte er damals gegenüber Bunte.

Thore Schölermann bei "The Masked Singer" 2021
Getty Images
Thore Schölermann bei "The Masked Singer" 2021
Lena Gercke bei der Fashion Week in Berlin, September 2021
Zick, Jochen
Lena Gercke bei der Fashion Week in Berlin, September 2021
Jana und Thore Schölermann beim Deutschen Fernsehpreis
Getty Images
Jana und Thore Schölermann beim Deutschen Fernsehpreis
Überrascht es euch, dass Thore das Halbfinale sausen lässt?2692 Stimmen
161
Ja, damit hätte ich nicht gerechnet.
2531
Nein, das kann doch nun wirklich jeder nachvollziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de