Wer ergattert eines der heiß begehrten Tickets fürs Halbfinale? Bei The Voice of Germany wird es langsam, aber sicher ernst: Die vier Coaches Sarah Connor (41), Johannes Oerding (39), Nico Santos (28) und Mark Forster (38) schickten heute Abend ihre jeweils besten drei Kandidaten ins Rennen. Doch vier von den letzten zwölf mussten den Traum vom Titel aufgeben. Für sie ging es heute nicht weiter.

Nach einer emotionalen Viertelfinalshow voller Höhepunkte hatte am Ende das Publikum das letzte Wort. "Respekt, liebe Zuschauer, das ist nicht leicht", leitete Moderator Thore Schölermann (37) das finale Voting ein. Im Team von Mark reichte es ganz knapp nicht für Luna Farina. In Team Nico gab es die wenigsten Stimmen für Jennifer Williams-Braun. Für Sarah wird im Halbfinale Joel Zupan nicht mehr dabei sein und Johannes musste sich von Zeynep Avci verabschieden.

Für alle anderen geht es in der kommenden Woche in die Vorschlussrunde. Die Fans dürfen gespannt sein, mit welchen Songs ihre Favoriten dann das Finale klarmachen wollen. Der heutige Abend versprach allerdings schon viele emotionale Momente.

Thore Schölermann bei "The Masked Singer" 2021
Getty Images
Thore Schölermann bei "The Masked Singer" 2021
Mark Forster, Nico Santos, Sarah Connor und Johannes Oerding
ProSiebenSAT.1 / André Kowalski
Mark Forster, Nico Santos, Sarah Connor und Johannes Oerding
Nico Santos und sein "The Voice"-Talent Robin im Oktober 2021
Instagram / robinbeckermusic
Nico Santos und sein "The Voice"-Talent Robin im Oktober 2021
Mussten die richtigen vier Talents gehen?656 Stimmen
394
Ja, das hatte ich kommen sehen.
262
Nein, mein Favorit ist jetzt nicht mehr dabei!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de