Jennifer Aniston (52) wurde am Friends-Set von ihren Gefühlen übermannt. Die Schauspielerin und ihre früheren Serienkollegen trafen sich im Sommer zu einer Reunion-Show der Kult-Sitcom. Dabei schwelgten die TV-Stars in Erinnerungen, und vor allem bei Jennifer floss auch die ein oder andere Träne. Wie sehr sie das Wiedersehen tatsächlich mitgenommen hat, bekamen die Zuschauer allerdings gar nicht zu sehen: Jennifer musste das Set sogar zwischenzeitlich verlassen.

Gegenüber Hollywood Reporter verriet die 52-Jährige, dass sie nicht auf die vielen Gefühle vorbereitet war, die ihr Set-Besuch zurückbrachte: "Ich denke, wir waren sehr naiv, dort reinzugehen und zu denken: 'Was wird das für ein Spaß?'." Die Emotionen haben sie jedoch so sehr überrumpelt, dass sie ein paar Mal von der Bühne ging. "Ich weiß nicht, wie sie da drumherum geschnitten haben", merkte die Rachel-Darstellerin an.

In den vergangenen Jahren hatte es immer mal wieder Gerüchte über eine mögliche "Friends"-Reunion gegeben. Doch die sechs Hauptdarsteller Jennifer, Lisa Kudrow (58), Courteney Cox (57), Matt LeBlanc (54), David Schwimmer (55) und Matthew Perry (52) waren lange Zeit nicht mit an Bord. Laut Jennifer konnte sie erst der Regisseur der Reunion-Show, Ben Winston, überzeugen: "Wir meinten alle: 'Ich weiß nicht, ob wir einfach von seinem Talent oder seinem Charme oder einer Kombination aus allem verführt wurden.' Selbst die Jungs meinten: ' Verdammt, ich habe mich irgendwie in diesen Typen verknallt.'"

David Schwimmer, Courteney Cox, Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, Jennifer Aniston und Matthew Perry
Instagram / jenniferaniston
David Schwimmer, Courteney Cox, Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, Jennifer Aniston und Matthew Perry
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast
Jennifer Aniston bei der Premiere von "The Morning Show" 2019
Getty Images
Jennifer Aniston bei der Premiere von "The Morning Show" 2019
Hättet ihr gedacht, dass die Reunion für Jennifer so emotional war?97 Stimmen
82
Ja, das wundert mich nicht.
15
Nein, das ist ja krass.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de