Es war ein schweres Jahr für Safiyya Vorajee (34). Im vergangenen August wurden die Unternehmerin und ihr Freund Ashley Cain (31) Eltern einer Tochter. Doch das Glück dauerte nur kurz an – denn bei der kleinen Azaylia wurde im Alter von acht Wochen eine aggressive Form von Leukämie festgestellt. Am 25. April erlag sie der schweren Krankheit. Nun verriet ihre Mutter Safiyya, dass ihr in diesem Jahr deshalb so gar nicht nach Weihnachten sei!

Im Interview mit The Sun gab die 34-Jährige zu: "Ich will kein Weihnachten. Ich bin wütend auf Weihnachten und ich fühle Schmerz." Für die Freundin des ehemaligen Fußballers seien Dinge, die sie normalerweise glücklich machen, ohne die Anwesenheit ihr Tochter "voller Traurigkeit". Auch für Azaylias Vater sei es "im Moment nicht möglich ist, sich mit anderen zu freuen". Trotz der schwierigen Zeit habe Safiyya, aber dennoch einen Weihnachtsbaum aufgestellt und ein paar Lichterketten aufgehängt.

Trotz ihres Verlustes hatten der Ex-Kicker und seine Liebste sich im September dazu entschieden, die wohltätige Stiftung The Azaylia Foundation zu gründen. Gegenüber The Sun hatte Ashley erklärt: "Wir möchten Azaylias Vermächtnis ehren, um anderen zu helfen. Es geht darum, Kindern und ihren Familien durch die schlimmste Zeit ihres Lebens zu helfen."

Safiyya Vorajee und Ashley Cain im August 2021
Instagram / mrashleycain
Safiyya Vorajee und Ashley Cain im August 2021
Azaylia, Tochter von Ashley Cain und Safiyya Vorajee
Instagram / miss_safiyya_
Azaylia, Tochter von Ashley Cain und Safiyya Vorajee
Safiyya Vorajee, Ashley Cain und Azaylia Diamond Cain
Instagram / miss_safiyya_
Safiyya Vorajee, Ashley Cain und Azaylia Diamond Cain


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de