Anzeige
Promiflash Logo
Für halbe Milliarde: Bruce Springsteen verkauft MusikrechteGetty ImagesZur Bildergalerie

Für halbe Milliarde: Bruce Springsteen verkauft Musikrechte

16. Dez. 2021, 22:06 - Paulina R.

Hat Bruce Springsteen (72) sein Lebenswerk abgegeben? Der Sänger gehört wohl zu den bekanntesten Musikern der Welt. Hits wie "Born in the U.S.A" oder "Dancing in the Dark" sind auch nach Jahrzehnten noch echte Klassiker und laufen nach wie vor im Radio. Doch jetzt scheint es, als würde "The Boss" sein Imperium in fremde Hände geben: Insidern zufolge soll Bruce die Rechte an seiner Musik für eine halbe Milliarde US-Dollar verkauft haben!

Das berichtet jetzt unter anderem New York Times. Demnach soll der mehrfache Grammy-Gewinner seinen gesamten Rechtekatalog an Sony Music überschrieben haben – für umgerechnet knapp 441 Millionen Euro. Der Verkauf umfasst Texte, aufgenommene Lieder und Co. von insgesamt 300 Songs und 20 Alben. Bruce' Deal soll einer der größten sein, der je von einem Solo-Artist abgeschlossen wurde. Weder der Künstler noch Sony äußerten sich bis dato zu dem Millionengeschäft.

Bruce ist lange nicht der erste Musiker, der seine Rechte für einen dicken Batzen Geld abtritt. Auch Bob Dylan (80) verkaufte 2020 sein Lebenswerk an Sony. Weitere Stars, darunter Shakira (44), Neil Young (76) oder Stevie Nicks (73) von Fleetwood Mac, machten in den vergangenen Jahren ähnliche Deals.

Getty Images
Bruce Springsteen im November 2019
Getty Images
Bruce Springsteen, Sänger
Getty Images
Bob Dylan bei den Critics' Choice Movie Awards, 2012
Wie findet ihr es, dass so viele Künstler die Rechte an ihren Songs verkaufen?163 Stimmen
118
Wirklich schade, so werden die großen Firmen immer mächtiger...
45
Ach, das finde ich in Ordnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de