Bob Dylan (79) landete einen Mega-Deal! Der Sänger gehört mit Songs wie "Forever Young" oder "Knockin' On Heaven's Door" zu den einflussreichsten Musikern der Welt. Er verkaufte in den rund 60 Jahren seiner Karriere weltweit über 126 Millionen Platten und wurde für seine Werke sogar mit einem Nobelpreis ausgezeichnet. Die Rechte an all seinen Songs hat der 79-Jährige jetzt allerdings verkauft.

Wie das Label Universal Music in einem Statement bekannt gab, gehören ihnen jetzt die Rechte an Bobs gesamtem musikalischen Lebenswerk. Dazu gehören Klassiker wie "Blowin’ in the Wind" oder "Like A Rolling Stone", aber auch sein neuestes Album "Rough and Rowdy Ways", das erst in diesem Jahr erschienen ist. "Es ist kein Geheimnis, dass die Kunst, Songs zu schreiben, die Grundlage großartiger Musik ist. Es ist auch kein Geheimnis, dass Bob einer der Größten in dieser Kunstform ist", schwärmte Universal-Music-Geschäftsführer Lucian Grainge.

Wie viel der Star-Musiker für diesen außergewöhnlichen Deal genau bekommen hat, ist nicht bekannt. Laut New York Times sollen es aber mehr als 300 Millionen US-Dollar sein, also umgerechnet über 250 Millionen Euro. Bob selbst hat sich zu diesen Neuigkeiten bisher noch nicht geäußert.

Bob Dylan bei den Grammy Awards, 2011
Getty Images
Bob Dylan bei den Grammy Awards, 2011
Bob Dylan, 1978
Getty Images
Bob Dylan, 1978
Bob Dylan beim AFI Life Achievement Award, 2009
Getty Images
Bob Dylan beim AFI Life Achievement Award, 2009
Was sagt ihr zu Bobs Song-Deal?156 Stimmen
86
Das hat mich total überrascht!
70
Bei so einem Sümmchen wundert mich das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de