Anne Wünsche (30) hat eine Entscheidung gefällt. Im Oktober verkündete die ehemalige Berlin – Tag & Nacht-Darstellerin, dass sie zum dritten Mal schwanger ist. Eine aufregende Zeit für die Influencerin! Jetzt gilt es für die Mama, viele Fragen zu klären: Das Geschlecht glaubt sie inzwischen zu kennen. Aber wie sieht es mit dem Thema Stillen aus? Wie Anne nun verriet, habe sie nicht vor, ihr Baby nach der Geburt zu stillen.

"Nein, ich werde nicht stillen", teilte die zweifache Mutter im Rahmen einer Instagram-Fragerunde mit. Einer der Gründe dafür sei, dass aufgrund ihrer halb tauben Brust es sich für sie komisch anfühle, wenn diese berührt werde. Zudem habe sie bei ihrer Tochter Juna keine guten Erfahrungen mit dem Stillen gemacht. "Alles war wund und hat geblutet und an diese offene Wunde musste ich alle zwei Stunden das Baby legen", erinnerte sich die TV-Bekanntheit.

Für sie sei der Schmerz damals so furchtbar gewesen, dass sie jedes Mal geheult habe, wenn ihre Tochter wieder Hunger gehabt habe. "Ich habe mit dem Stillen nichts Schönes verbunden und war froh, als mein Körper plötzlich weniger Milch produzierte und ich auf Flasche umsteigen musste", gab Anne zu.

Influencerin Anne Wünsche
Instagram / anne_wuensche
Influencerin Anne Wünsche
Anne Wünsche, Influencerin
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, Influencerin
Anne Wünsche, Influencerin
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, Influencerin
Wie findet ihr es, dass Anne so offen mit dem Thema umgeht?2679 Stimmen
1297
Echt super!
1382
Naja. Sie hätte es auch für sich behalten können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de