Für sie endet das Jahr ungewohnt! Queen Elizabeth II. (95) hatte Royal-Fans weltweit in der Vorweihnachtszeit in Atem gehalten: Denn lange war unklar, wie das Staatsoberhaupt die Feiertage verbringen würde. Nachdem viele Traditionen aufgrund der anhaltenden Gesundheitskrise auf der Kippe standen, konnte es für die britische Regentin doch noch festlich werden. Nun steht der Jahreswechsel bevor – und auch dort muss die Queen wohl umdisponieren!

Normalerweise verbringt Elizabeth die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel auf ihrem Landsitz Sandringham, wie die Zeitung The Sun berichtete. Dort bleibe sie in der Regel bis zum 6. Februar, dem Todestag ihres Vaters George VI. Diesmal werde die Monarchin das neue Jahr jedoch in Schloss Windsor nahe der englischen Hauptstadt London begrüßen. Auch Mitglieder der königlichen Familie sollen mit dabei sein. Für die Queen wird es das erste Silvester ohne ihren im April verstorbenen Ehemann Prinz Philip (✝99) sein.

Eine Tradition, die die britischen Royals auch in diesem Jahr aufrechterhalten wollen, ist eine Art humoristischer Blick in die Zukunft: Dabei werden kleine Voraussagen für das kommende Jahr aufgeschrieben und von den betreffenden Personen an Silvester verlesen. Der Brauch werde hin und wieder genutzt, um einem Verwandten eins auszuwischen, hieß es weiter.

Queen Elizabeth II. an Weihnachten 2016
Getty Images
Queen Elizabeth II. an Weihnachten 2016
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip im Juni 2014 in London
Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip im Juni 2014 in London
Prinz Charles, Herzogin Camilla, Queen Elizabeth II., Prinz William und Herzogin Kate
Getty Images
Prinz Charles, Herzogin Camilla, Queen Elizabeth II., Prinz William und Herzogin Kate
Überrascht es euch, dass die Royals solche Silvestertraditionen haben?217 Stimmen
69
Ja, schon etwas...
148
Nein, eigentlich gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de