Fiona Erdmann (33) bereitet sich mental schon auf die Geburt ihres zweiten Babys vor. Vergangene Woche hatte das Model überraschend bekannt gegeben, dass es erneut schwanger sei. Ein großes Glück für die Dubai-Auswanderin und ihren Partner Mo, denn Ende April hatte sie eine Fehlgeburt erlitten. Die TV-Persönlichkeit hält ihre Fans dennoch über ihre Schwangerschaft auf dem Laufenden. Jetzt verriet Fiona, dass ihr zweiter Nachwuchs vorerst kein eigenes Kinderzimmer bekommt.

In ihrer Instagram-Story wandte sich die werdende Mama nun an ihre Community und begann ihre Gedanken zum Thema "Kinderzimmer" darzulegen. So erzählte die 33-Jährige, dass sie in den vergangenen Tagen reichlich Fragen erhalten habe, wo denn der Raum für das Baby sei. "Ganz ehrlich? Es gibt [keinen]", lautete Fionas schlichte Antwort. Selbstverständlich sei es toll, wenn jedes Kind seinen eigenen Rückzugsort habe, dennoch sei es kein Muss und auch kein Standard. "Wie viele Geschwisterkinder ich kenne, die gemeinsam in einem Zimmer groß geworden sind und wir sprechen hier von einem Neugeborenen", erzählte die ehemalige GNTM-Teilnehmerin.

Momentan sei also erst einmal kein zweites Kinderzimmer geplant. Zudem sei sie der Meinung, dass das Baby nach der Entbindung erst einmal seine Mama und keinen eigenen Raum brauche. Wie sie mit diesem Thema in Zukunft umgehe, wisse sie noch nicht. "Wichtig ist gerade nur, dass unser Baby gesund auf die Welt kommt. [...] Alles andere wird sich ergeben", versicherte sie.

Fiona Erdmann mit ihrem Sohn Leo und Partner Moe, Weihnachten 2021
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann mit ihrem Sohn Leo und Partner Moe, Weihnachten 2021
Fiona Erdmann, März 2021
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann, März 2021
Fiona Erdmann mit ihrem Sohn Leo Luan
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann mit ihrem Sohn Leo Luan
Versteht ihr, dass Fiona und Mo zunächst kein eigenes Zimmer für das Baby planen?1328 Stimmen
1210
Ja! Ich finde, bei einem Säugling ist das auch noch nicht notwendig.
118
Nein! Ich finde, jedes Kind sollte den Anspruch auf einen Rückzugsort haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de