Er ist da offenbar einfach hineingerutscht! Jamie Dornan (39) ist am besten bekannt für seine Rolle des Christian Grey in Fifty Shades of Grey. Er spielte außerdem die Rolle des Serienkillers Paul Spector in der britischen TV-Serie "The Fall – Tod in Belfast". Zu Beginn seiner Karriere hatte der Schauspieler aber offenbar überhaupt nicht vor, solch exzentrische und ernste Rollen zu spielen.

"Als ich mit der Schauspielerei angefangen habe und nach Los Angeles gezogen bin, wollte ich nur in Komödien mitspielen. Ich dachte, dass ich nur Comedy mache", gab der 39-Jährige jetzt im Interview mit der PA News Agency zu. Hollywood hatte aber offenbar einen anderen Plan für Jamie: Er schlüpfte stattdessen schon mehrfach in die Rolle eines Psychopathen. "Ich liebe es, dass man so viel durch diesen Job entdecken und lernen kann. Ich habe die vergangenen acht Jahre damit verbracht, das Beste daraus zu machen und habe Rollen angenommen, die nicht immer gleich sind und das möchte ich auch den Rest meiner Karriere machen", erklärte Jamie.

Dennoch scheint seine Liebe zur Comedy noch immer zu bestehen – gegenüber The Mirror verriet der Brite vor wenigen Tagen: "Ich würde gerne mehr Komödien machen." Dabei sei es ganz egal, ob es sich um eine Miniserie oder gar ein Theaterstück handle. Für ihn sei klar, dass Comedy Teil seiner Zukunft sein wird, wenn auch nicht direkt im kommenden Jahr.

Jamie Dornan und Dakota Johnson in "Shades of Grey"
Landmark Media Press and Picture
Jamie Dornan und Dakota Johnson in "Shades of Grey"
Jamie Dornan, Schauspieler
Getty Images
Jamie Dornan, Schauspieler
Jamie Dornan, Schauspieler
Getty Images
Jamie Dornan, Schauspieler
Könnt ihr euch Jamie in einer Komödie gut vorstellen?151 Stimmen
84
Ja, das fände ich auf jeden Fall cool.
67
Nein, ich finde, das passt nicht zu ihm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de