Angelina Pannek (29) ist von der Kritik an ihrer Figur genervt. Im Sommer 2020 brachte die Influencerin ihr erstes Kind zur Welt. Seither hat sich der Körper der ehemaligen Bachelor-Kandidatin ein wenig verändert: Die Frau von Sebastian Pannek (35) ist nun schlanker als vor ihrer Schwangerschaft. Doch so manche Fans des Reality-TV-Stars scheinen damit ein Problem zu haben. Nun äußerte sich Angelina zu der Figur-Kritik im Netz.

"Manche Kommentare... Es nervt so sehr, glaubt mir!", teilte die 29-Jährige in ihrer Instagram-Story mit. Um ihren Followern zu verdeutlichen, was sie meint, zeigte die TV-Bekanntheit einen der Kommentare. In diesem wurde Angelina für ihre angeblich zu knochigen Arme kritisiert. Die Verfasserin der Nachricht betonte zudem, dass die Brünette mit mehr Gewicht besser ausgesehen habe. "Mein Körper, meine Genetik, meine Entscheidung", kommentierte die Influencerin die Mitteilung.

Das Interesse am Gewicht der Mutter eines Sohnes scheint bei ihren Fans sehr groß zu sein. So beantwortete Angelina vor wenigen Wochen die Frage, ob sie Kalorien zähle, im Rahmen eines Q&A auf Instagram. "Nein – ich achte auch nicht darauf", ließ sie ihre Follower wissen.

Angelina Pannek, 2021
Instagram / angelina.pannek
Angelina Pannek, 2021
Angelina Pannek, Influencerin
Instagram / angelina.pannek
Angelina Pannek, Influencerin
Angelina Pannek, Influencerin
Instagram / angelina.pannek
Angelina Pannek, Influencerin
Könnt ihr nachvollziehen, dass Angelina von den Kommentaren genervt ist?1843 Stimmen
1266
Ja, klar! Es geht die Leute schließlich nichts an.
577
Naja, sie steht halt in der Öffentlichkeit. Da muss man damit rechnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de