Lohnt sich dafür ein 30-Euro-Abo? Michael Wendler (49) und Laura Müller (21) lassen sich für ihren Social-Media-Content seit Kurzem von ihren Followern bezahlen. Sie haben sich einen OnlyFans-Account zugelegt – und um die Wendler-Videos und -Bilder zu sehen, müssen die User umgerechnet fast 31 Euro im Monat bezahlen. Und über was für exklusiven Content dürfen sich die Abonnenten dafür freuen? In einem ihrer neuen Posts kaufen Laura und der Wendler gemeinsam Hundefutter.

Eigentlich ist OnlyFans eher für Erotik- und expliziten Nackt-Content bekannt. Der Schlagerstar und seine junge Ehefrau zeigen ihren Fans stattdessen ein Video, in dem sie für ihr Hündchen Tiger in einem Supermarkt für Tierbedarf einkaufen. In dem kurzen Clip spazieren die Wahl-Amerikaner mit dem Einkaufswagen durch die Gänge und fachsimpeln über die richtigen Kauknochen und Leckerlis für ihren Vierbeiner. Richtig gut kommen die beiden damit bei ihren Followern allerdings nicht an. Immerhin bekommen sie für ihren Post gerade einmal 13 Likes.

Zum Vergleich: Für einen Post vor wenigen Tagen, in dem Laura im knappen Badeanzug duscht, bekam sie immerhin 84 Likes und sogar umgerechnet 105 Euro Trinkgeld. Für die Hundefutter-Aktion ließ Laura und dem Wendler bisher – wohl wenig überraschend – niemand zusätzlich Geld da.

Laura Müller und Michael Wendler
ActionPress
Laura Müller und Michael Wendler
Laura Müller mit ihrem Hund Tiger
Instagram / tigerwendlerofficial
Laura Müller mit ihrem Hund Tiger
Michael Wendler und seine Frau Laura
Instagram / lauramuellerofficial
Michael Wendler und seine Frau Laura
Was sagt ihr zu dem OnlyFans-Clip der Wendlers?1961 Stimmen
1919
Wer bezahlt denn für so etwas?
42
Es gibt bestimmt Leute, die das interessieren könnte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de