Im Missbrauchsskandal um Schauspieler Chris Noth (67) ist kein Ende in Sicht. Im Dezember hatten mehrere Frauen den Sex and the City-Darsteller beschuldigt, sie sexuell missbraucht und vergewaltigt zu haben. Er selbst streitet die Vorwürfe ab – der Verlust zahlreicher Jobs und Werbedeals konnte aber nicht verhindert werden. Ein herber Schlag für den einst gefeierten Star. Jetzt äußerte ein Freund seine Sorgen: Droht Chris, in die Alkoholsucht abzurutschen?

"Er fühlt sich wirklich, als wäre sein Leben vorbei", erzählte der Insider gegenüber Page Six. "Ich denke, dass Alkoholkonsum immer eine große Rolle bei seinen Problemen gespielt hat. Jetzt fordert das seinen Tribut", zeigte er sich besorgt. Die Freunde des 67-Jährigen würden sich wünschen, dass er sich Hilfe zur Bewältigung der Krise sucht. Trotzdem streiten Stimmen aus dem Umfeld des Schauspielers ab, dass er am Set schon mal betrunken war oder ein generelles Alkoholproblem hat. Die Schauspielerin Zoe Lister-Jones (39) sieht das anders. Sie bezichtigte ihren Kollegen im Netz, während Dreharbeiten zu Law & Order Alkohol konsumiert zu haben: "Während meiner Szene hatte er Bier unter dem Tisch, das er in Drehpausen getrunken hat."

Ein weiterer Faktor in der Abwärtsspirale des "The Perfect Man"-Darstellers ist wohl seine anhaltende Ehekrise. Seine Frau Tara Wilson, die Mutter seiner zwei Söhne, soll geschockt über die Vorwürfe sein. Deswegen verbrachten die vier wohl auch die Weihnachtstage getrennt. Zuvor war Tara mehrmals ohne Ehering gesichtet worden.

Chris Noth im Juli 2017 in Beverly Hills
Getty Images
Chris Noth im Juli 2017 in Beverly Hills
Chris Noth mit seiner Ehefrau Tara Wilson
Getty Images
Chris Noth mit seiner Ehefrau Tara Wilson
Chris Noth, Schauspieler
Getty Images
Chris Noth, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de