Das dürfte ein großer Schock für sie gewesen sein! 1996 war Drew Barrymore (46) neben Neve Campbell (48) und Courteney Cox (57) Teil der legendären Scream-Reihe. Im ersten Teil des Slasher-Hits verkörperte sie einen Teenie, der Ghostface zum Opfer fiel. Doch nicht nur bei ihrer Rolle im Film lagen die Nerven blank, auch die Hollywoodschönheit selbst hatte am Set mit einem Problem zu kämpfen: Drew dachte während der damaligen Dreharbeiten, sie sei schwanger!

In ihrer Sendung "The Drew Barrymore Show" plaudert die 46-Jährige mit ihrem ehemaligen "Scream"-Co-Star Courteney über die gemeinsame Zeit am Set des Horrorklassikers. Dabei enthüllt Drew: Sie hatte Angst, ein Baby zu bekommen! "Ich erinnere mich, dass ich während des Plakat-Shootings einen Nervenzusammenbruch hatte, weil ich das ungute Gefühl hatte, schwanger zu sein", erzählt die Schauspielerin. Zu dieser Zeit war Drew gerade 21 und frisch in einer neuen Beziehung.

Mittlerweile ist die "50 erste Dates"-Darstellerin Mutter von zwei Kindern und geht in dieser Rolle total auf. Vor allem, wenn es um die Privatsphäre ihrer Töchter Olive und Frankie geht, kennt Drew kein Pardon. Genau aus diesem Grund gibt es im Netz auch keine Bilder der beiden. "Ich zeige meine Kinder nicht in den sozialen Medien. Ich bin wie ein verdammter Dobermann, wenn es um sie geht", erzählte die 46-Jährige im Podcast "Armchair Expert".

Courteney Cox, Schauspielerin
Getty Images
Courteney Cox, Schauspielerin
Drew Barrymore im Dezember 2021
Getty Images
Drew Barrymore im Dezember 2021
Drew Barrymore in New York, September 2021
Instagram / drewbarrymore
Drew Barrymore in New York, September 2021
Überrascht es euch, dass Drew so offen darüber spricht?106 Stimmen
57
Ja, irgendwie schon!
49
Nein, nicht wirklich. Sie gibt ja schon einiges preis.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de