Bei Temptation Island kommen die Teilnehmer durch die Trennung von ihren Partnern und die dazugehörige Ungewissheit immer wieder an ihre emotionalen Grenzen. Auch in der diesjährigen Temptation Island V.I.P.-Staffel brechen die Promis regelmäßig weinend zusammen, wenn sie ihren Schatz vermissen oder Bilder von ihm zu sehen kriegen – und verlassen die Show trotzdem nicht vorzeitig. Promiflash verriet Temptation-Urgestein Calvin Kleinen (29) seine Theorie, warum Henrik Stoltenberg und Co. ihre Showteilnahme trotz dramatischer Szenen nicht einfach beenden.

Er nahm selbst zweimal – mit verschiedenen Frauen – an dem Fremdflirt-Format teil und ist deshalb quasi Experte auf dem Gebiet. Im Promiflash-Interview unterstellte Calvin seinen Kollegen, dass sie für die Sendezeit wohl bereit wären, alles zu tun. "Bei Juliano und Emmy merkt man finde ich, dass die die Scheiße bewusst für die Sendezeit bauen. Ich denke, dass da vorher viel abgesprochen war", beschuldigte er die Promis. Deswegen würden die Partner der beiden auch nicht in Erwägung ziehen, die Show zu verlassen, um da noch was zu retten.

Nur Julianos Ausraster über Sandras (22) privates Sex-Geständnis an Verführer Miguel kaufte Calvin ihm ab: "Ich glaube, das war nicht nach Plan, weil das Off-Cam war. Und deshalb ist er so ausgerastet." Er selbst könne die Reaktion trotzdem nicht verstehen. "Da muss man einfach drüber stehen", erklärte der selbsternannte Beziehungsexperte im Gespräch mit Promiflash.

Henrik Stoltenberg bei "Temptation Island V.I.P."
Temptation Island V.I.P., RTL
Henrik Stoltenberg bei "Temptation Island V.I.P."
Calvin Kleinen, Reality-TV-Star
Instagram / calvin92
Calvin Kleinen, Reality-TV-Star
Sandra Janina und Juliano Fernandez, "Temptation Island V.I.P."-Paar
RTL / Frank Fastner
Sandra Janina und Juliano Fernandez, "Temptation Island V.I.P."-Paar
Kauft ihr Juliano und Emmy ihre Reaktionen ab?2086 Stimmen
453
Ja, die sind wohl wirklich geschockt über das, was sie sehen.
1633
Nein, das war wahrscheinlich alles vorher mit den Partnern abgesprochen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de