Hat Axel Schulz (53) nun große Ambitionen, den Tanzerfolg fortzuführen? In der zweiten Folge von The Masked Dancer wurde das Schaf von den Zuschauern dazu aufgefordert, sein Kostüm abzulegen. In dem wolligen Anzug steckte der einstige Schwergewichtsboxer Axel. Sind die Fans durch das Show-Aus etwa nur in den kurzzeitigen Genuss seiner Tanzkünste gekommen oder gibt es bald ein Wiedersehen mit dem Ex-Sportler auf dem Parkett? Gegenüber Promiflash plauderte Axel aus, ob eine Let's Dance-Teilnahme zur Debatte steht.

Offenbar hat der 53-Jährige nicht vor, allzu schnell wieder das Tanzbein zu schwingen – das liegt aber keineswegs daran, dass es ihm keine Freude bereitet hat. "Ich glaube, meinen Trainern hat es keinen Spaß gemacht, mit mir zu arbeiten", erzählte er lachend im Promiflash-Interview. Es sei zwar lustig gewesen, aber ein richtiges Ergebnis sei nicht zustande gekommen. "Da muss man erst mal einen Trainer finden, der sich das antun würde. Dann könnte man vielleicht noch mal darüber nachdenken…", witzelte er deshalb und kann sich wohl nicht vorstellen, bei "Let's Dance" große Chancen zu haben.

Ganz im Gegensatz zu seiner "The Masked Dancer"-Konkurrenz. Die übrigen maskierten Promis schlagen sich Axels Meinung nach ziemlich gut. "Die anderen fünf, die jetzt noch dabei sind, beziehungsweise sechs, die da mitgetanzt haben, habe ich schon ein bisschen bewundert. Die können wirklich tanzen!", schwärmte er von Affe und Co.

Axel Schulz bei "The Masked Dancer"
ProSieben/Willi Weber
Axel Schulz bei "The Masked Dancer"
Axel Schulz als Schaf bei "The Masked Dancer"
Getty Images
Axel Schulz als Schaf bei "The Masked Dancer"
Axel Schulz, Boxer
Getty Images
Axel Schulz, Boxer
Könntet ihr euch Axel bei "Let's Dance" vorstellen?40 Stimmen
10
Ja – er hat sich bei "The Masked Dancer" immerhin nicht schlecht geschlagen.
30
Nee, ich glaube nicht, dass er dort punkten könnte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de