Kelly Rizzo trauert um ihren verstorbenen Ehemann Bob Saget (✝65). Anfang Januar ging diese erschütternde Nachricht um die Welt: Der Full House-Star ist völlig unerwartet verstorben! Nach einem Comedy-Auftritt fand man den Schauspieler leblos in seinem Hotelzimmer auf. Die genauen Todesumstände wurden bisher nicht öffentlich gemacht – ein Verbrechen wurde aber ausgeschlossen. Der Entertainer hinterlässt neben zahlreichen trauernden Fans und Kollegen seine drei Kinder Aubrey, Jennifer und Lara Saget sowie seine Frau Kelly. Nun gab die Witwe das erste tränenreiche Interview nach Bobs Tod.

In der Today-Show schwärmte die Foodbloggerin jetzt unter Tränen: "Er war immer so freundlich und liebevoll zu allen. Er war einfach der beste Mann, den ich in meinem Leben je kennengelernt habe." Weiter betonte Kelly ganz emotional: "Er war einfach so nett und so wunderbar – und jeder, der in seinem Leben war, wusste das. Und jeder, der ihn nur zufällig traf, meinte immer: 'Wow, das ist ein besonderer Kerl.'" Bob habe vor allem seine Nächstenliebe ausgezeichnet. Er habe allen Menschen stets ein gutes Gefühl geben wollen.

Zum Schluss gab Kelly noch ein Beispiel für Bobs süße Art: "Immer, wenn wir in ein Restaurant gingen, sprach er mit allen Kellnern und Kellnerinnen. Er kannte alle Gastgeber. Alle kannten ihn und liebten ihn." Abschließend betonte sie: "Seine Botschaft war: 'Behandle einfach jeden mit Freundlichkeit', weil er in seinem Leben so viel durchgemacht hatte – und wusste, wie hart das Leben sein kann."

Bob Saget und seine Ehefrau Kelly Rizzo
Instagram / eattravelrock
Bob Saget und seine Ehefrau Kelly Rizzo
Kelly Rizzo und Bob Saget im Dezember 2021
Instagram / eattravelrock
Kelly Rizzo und Bob Saget im Dezember 2021
Kelly Rizzo und Bob Saget
Instagram / EatTravelRock
Kelly Rizzo und Bob Saget
Hättet ihr Bob als einen so netten Kerl eingeschätzt?236 Stimmen
218
Auf jeden Fall!
18
Nein, aber das ist wirklich toll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de