Weitere Details zu Nick Jonas (29) und Priyanka Chopras (39) überraschender Elternschaft werden bekannt. Am Freitagabend enthüllten der Musiker und die Schauspielerin, dass eine Leihmutter ein Baby für sie ausgetragen hat. Mehr verriet das Paar jedoch nicht. Doch jetzt kamen weitere Informationen zu Nick und Priyankas Neugeborenen ans Licht: Das Baby soll unter anderem zwölf Wochen zu früh auf die Welt gekommen sein.

Ein Insider plauderte gegenüber Daily Mail aus, dass Nick und Priyanka ein Mädchen begrüßen durften. Ihre Tochter habe jedoch schon in der 27. Schwangerschaftswoche das Licht der Welt erblickt. "Das Baby sollte im April zur Welt kommen. [...] Es war eine Frühgeburt", erklärte der Informant. Entbunden wurde das Mädchen angeblich in Südkalifornien in der Nähe von Los Angeles, erzählte eine dem Paar nahestehende Quelle. Das Baby werde nun im Krankenhaus aufgepäppelt, bis es fit genug ist, mit seinen Eltern mit heimzukommen.

Der Insider verriet außerdem, dass das Paar "seit geraumer Zeit" plane, ein Baby zu bekommen. Sie sollen mithilfe einer Agentur eine Leihmutter aus Kalifornien gefunden haben, die ihrer Meinung nach gut zu ihnen passte. "Sie haben sie getroffen und mochten sie sehr", hieß es. Dass sie eine Leihmutter in Betracht zogen, sei nicht auf Fruchtbarkeitsprobleme zurückzuführen, betonte der Informant. Mit 39 Jahren sei es jedoch nicht mehr so einfach, schwanger zu werden.

Schauspielerin Priyanka Chopra
Getty Images
Schauspielerin Priyanka Chopra
Priyanka Chopra und Nick Jonas, 2019
Getty Images
Priyanka Chopra und Nick Jonas, 2019
Nick Jonas auf einem Event in Hollywood im Januar 2020
Getty Images
Nick Jonas auf einem Event in Hollywood im Januar 2020
Meint ihr, dass Priyanka und Nick diese Informationen bald bestätigen werden?582 Stimmen
408
Nee, die werden ihre Fans noch zappeln lassen.
174
Ja, die Geheimnistuerei ist jetzt ja endlich vorbei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de