Sind die Funken zwischen Tara Tabitha (28) und Filip Pavlovic (27) etwa schon verglüht? Bereits an Tag zwei schienen die beiden Reality-TV-Darsteller im diesjährigen Dschungelcamp miteinander angebandelt zu haben. Die Österreicherin gesellte sich sogar zu dem ehemaligen Bachelorette-Boy in die Hängematte. Doch jetzt gibt es offenbar Ärger im Paradies – weil Filip der Influencerin nicht beim Wäschewaschen helfen wollte. Tara weinte deshalb bittere Tränen – zu Recht oder ist ihre Reaktion übertrieben?

Die Fans finden die Heulerei der Österreicherin einfach lächerlich und auch Filips Kumpel Serkan Yavuz (28) findet – Tara macht diesbezüglich ein zu großes Fass auf. "Er ist ihr gegenüber einfach nur zuvorkommend, das interpretiert man vielleicht falsch. Doch nur weil ich nett zu dir bin, heißt das nicht: 'Wir gehen jetzt einen Schritt weiter'", verdeutlichte der Ex-Bachelor in Paradise-Teilnehmer in Ich bin ein Star – Die Stunde danach. Das Wort Liebes-Wirrwarr möchte Serkan deswegen gar nicht erst in den Mund nehmen – dafür sei es noch zu früh und Tara sei zu Unrecht so emotional aufgewühlt.

"Sie weint und er denkt sich nur: 'In welchem Film bin ich'", schilderte der 28-Jährige. Filip ginge, die Sache mit der ehemaligen Ex on the Beach-Darstellerin einfach viel zu schnell. Denn beim Dating lasse er sich generell lieber mehr Zeit. "Filip geht das Ganze sehr langsam an. Er will einfach gucken, wer zu ihm passt. Er ist nie der Typ gewesen, der drauf geht", verriet Serkan abschließend.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf RTL+.

Serkan Yavuz, "Bachelor in Paradise"-Star
Instagram / serkan___yavuz
Serkan Yavuz, "Bachelor in Paradise"-Star
Tara Tabitha im Dschungelcamp 2022
RTL
Tara Tabitha im Dschungelcamp 2022
Tara Tabitha und Filip Pavlovic bei einer Massage
Dschungelcamp, RTL
Tara Tabitha und Filip Pavlovic bei einer Massage
Könnt ihr nachvollziehen, dass es Filip zu schnell geht mit Tara?2250 Stimmen
2129
Ja, er war ja nur einmal nett zu ihr und sie macht gleich so ein Fass auf!
121
Nein, er ist selbst schuld und hat ihr eindeutig falsche Signale gesendet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de