Trotz Luxus führt Georgina Rodriguez (27) ein ganz normales Leben. 2016 änderte sich das Leben des Models schlagartig, als es den Fußballer Cristiano Ronaldo (36) kennen und lieben lernte. Vor ihrer Beziehung mit dem Sportler arbeitete die 27-Jährige als Verkäuferin. Nun genießt sie täglich ein Leben im Luxus. Doch wie Georgina nun verriet, unterscheide sich ihre Familie nicht von denen, die weniger Geld haben.

"Wir sind wie jede andere Familie", stellte die 27-Jährige in ihrer Netflix-Doku "Soy Georgina" klar. Es gäbe gemeinsames Frühstück mit Cristiano und den Kindern, und sie kümmere sich, wie auch viele andere Mütter, um den Haushalt. "Ich erledige, was auch immer erledigt werden muss", betonte Georgina. Sie bringe auch die Kinder selbst zur Schule und verzichte auf eine Nanny.

Dennoch wisse das Model, dass es auch Privilegien habe. "Ich bin dankbar, dass ich die Freiheit habe, nicht wie viele andere Mütter um 7 Uhr morgens aufstehen zu müssen und erst um 21 Uhr wieder nach Hause zu kommen", gestand die Partnerin des Profifußballers.

Georgina Rodriguez mit Cristiano Ronaldo und Cristiano Ronaldo Jr.
Instagram / georginagio
Georgina Rodriguez mit Cristiano Ronaldo und Cristiano Ronaldo Jr.
Cristiano Ronaldo mit seinen Kindern und Freundin Georgina
Instagram / georginagio
Cristiano Ronaldo mit seinen Kindern und Freundin Georgina
Georgina Rodriguez, Model
Getty Images
Georgina Rodriguez, Model
Werdet ihr euch Georginas Doku anschauen?529 Stimmen
339
Ja, auf jeden Fall!
190
Nein, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de