Treten sie bald in die Fußstapfen von James Corden (43) und Ellen DeGeneres (64)? Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) sind seit 2018 miteinander verheiratet. Nur zwei Jahre später kehrten die beiden dem englischen Königshaus den Rücken und starteten ein neues Kapitel in den USA. Seitdem hat das Paar viele Sachen ausprobiert – von Kinderbücher schreiben bis hin zum Produzieren eines eigenen Podcasts. Doch nun planen Harry und Meghan anscheinend einen neuen Coup: Ihre erste eigene Talkshow!

Wie The Sun in einem Gespräch mit der Autorin Angela Levin erfahren hat, möchte sich das Paar nun im Unterhaltungssektor versuchen. Angela kennt das Paar und hat bereits mit Prinz Harry gearbeitet."Das scheint alles eine große Kehrtwende von ihrer philanthropischen und gemeinnützigen Arbeit hin zu reiner Unterhaltung zu sein", erklärte die Autorin. Durch ihre Auftritte im amerikanischen Fernsehen, hätte das Paar nun Gefallen daran gefunden, selbst als Hosts einer Sendung zu fungieren. Vor allem Meghan sieht sie als treibende Kraft für diesen Richtungswechsel: "Meghan möchte auf jede erdenkliche Weise ein Star sein und vielleicht gibt ihnen die gemeinnützige Arbeit nicht genügend."

Seit Kurzem ist bekannt, dass Harry und Meghan aus ihrer Traumvilla ausziehen werden. Angela zufolge soll es die Eltern von zwei kleinen Kindern dann nach Hollywood ziehen. Offiziell möchten die beiden allerdings in der Nähe ihres alten Wohnortes bleiben.

Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2021
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2021
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Johannesburg, Südafrika, 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Johannesburg, Südafrika, 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry in New York, September 2021
MEGA
Herzogin Meghan und Prinz Harry in New York, September 2021
Wie findet ihr Harry und Meghans Plan?353 Stimmen
23
Super Ich glaube, dass die beiden tolle Talkmaster wären!
330
Nein, danke! Ich bin kein Fan von den beiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de