Anzeige
Promiflash Logo
Kuss von Richard Gere: Bollywood-Star wurde frei gesprochenGetty ImagesZur Bildergalerie

Kuss von Richard Gere: Bollywood-Star wurde frei gesprochen

30. Jan. 2022, 6:30 - Eyka N.

Dieser Kuss hatte verhängnisvolle Folgen. Richard Gere (72) ist als Frauenheld bekannt – in Filmen wie Pretty Woman flogen ihm die Herzen reihenweise zu. Privat hat der Schauspieler in seiner Frau Alejandra Silva (38) das Glück gefunden. Deswegen war es für ihn wohl auch kein großes Ding, als er die indische Schauspielerin Shilpa Shetty (46) einst öffentlich auf die Wange küsste – er löste damit jedoch eine Reihe von Aufständen aus. 15 Jahre nach Richards Kuss ist Shilpa jetzt endlich vom Vorwurf der Obszönität freigesprochen worden.

Bei einem Charity-Event in Delhi traten die beiden 2007 gemeinsam auf. Richard umarmte und herzte die Schauspielerin – ein Skandal in Indien. Der freundschaftliche Kuss löste Proteste radikaler Hindus aus, die ihre indischen Werte beleidigt sahen. Sogar ein Haftbefehl wurde gegen Shilpa erlassen – allerdings dann wieder fallen gelassen. Doch erst 15 Jahre später erklärt ein Gericht sie laut BBC jetzt endgültig für unschuldig. Die Begründung: Der Bollywood-Star sei Opfer eines unerwünschten Annäherungsversuchs gewesen.

Richard wurde ursprünglich auch angeklagt, jedoch schon viel früher wieder entlastet. "Für mich ist es sehr wichtig, dass meine indischen Freunde begreifen, dass es niemals meine Absicht war, sie zu beleidigen", entschuldigte er sich damals für seinen forschen Schmatzer.

Getty Images
Shilpa Shetty im Januar 2020
Getty Images
Richard Gere, Hollywoodstar
Getty Images
Shilpa Shetty, Bollywood-Schauspielerin
Wie findet ihr es, dass Shilpa erst jetzt freigesprochen wurde?5539 Stimmen
5352
Komplett übertrieben! Es war ein Kuss auf die Wange...
187
Na ja, wenn das die Regeln der Religion sind, ist das schon okay.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de