Anzeige
Promiflash Logo
Mit Susan, Daniel & Co.: So war der GZSZ-Spin-off-Dreh!RTL / Oliver ZiebeZur Bildergalerie

Mit Susan, Daniel & Co.: So war der GZSZ-Spin-off-Dreh!

2. Feb. 2022, 8:48 - Kelly L.

Jetzt ist es fast so weit! Das GZSZ-Spin-off Leon – Glaub nicht alles, was du siehst läuft ab Mitte Februar im TV und ist schon jetzt auf RTL+ zu sehen – inklusive hochkarätigem Cast: Sowohl Susan Sideropoulos (41) als auch Daniel Fehlow (46) werden das Leben von Leon Moreno an der Ostsee zeigen. Auch Adrian Spielbauer (37) ist bei der Serie dabei und wird zum ersten Mal im GZSZ-Kosmos aktiv – nun schwärmte er von den Dreharbeiten des Spin-offs!

In einer Pressemitteilung von RTL sprach der Schauspieler über die Zeit am Set. "Die Dreharbeiten waren etwas ganz Besonderes. Das komplette Team war wunderbar und es hat großen Spaß gemacht", berichtete Adrian. Vor allem die alten GZSZ-Hasen Susan und Daniel fielen dem "Sturm der Liebe"-Darsteller positiv auf: "Daniel und Susan sind ja schon ziemlich lange dabei. Und das merkt man auch. Profis durch und durch. Und davon haben wir alle profitiert."

Doch nicht nur das Team war besonders – auch die Drehorte sind für die Serie ziemlich außergewöhnlich: Es war größtenteils unter freiem Himmel auf der Ostseeinsel Rügen. "Nur die letzten beiden Drehtage waren im Studio. Außendrehs machen immer mehr Spaß als im Studio", erklärte Adrian. Die Fans dürfen sich also nicht nur auf das Wiedersehen mit den GZSZ-Stars freuen, sondern auch auf traumhafte Naturszenen!

RTL / Florian Reick
Adrian Spielbauer, Schauspieler
RTL / Florian Reick
Daniel Fehlow und Adrian Spielbauer am Set von "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst"
TVNow / Florian Reick
Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow bei "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst"
Hättet ihr gedacht, dass die Dreharbeiten kaum im Studio stattfanden?185 Stimmen
60
Nee, das ist schon erstaunlich!
125
Ja, das dachte ich mir bei der Story schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de