Promiflash Logo
Nach Verbrennungsunfall: Abbie Quinnen benötigt weitere OPsInstagram / abbiequinnenZur Bildergalerie

Nach Verbrennungsunfall: Abbie Quinnen benötigt weitere OPs

- Promiflash Redaktion

Abbie Quinnen kämpft immer noch mit den Folgen ihres schrecklichen Unfalls. Über ein Jahr ist es her, dass sich die Freundin des Strictly Come Dancing-Stars AJ Pritchard (27) nach einem riskanten Internet-Experiment schwere Verletzungen zuzog. Bei ihrem Versuch, eine Weinflasche durch Feuer in eine Vase zu formen, erlitt die Blondine großflächige Verbrennungen und weitere schwerwiegende Verletzungen. Nun verriet Abbie, dass ihre Behandlung auch ein Jahr nach dem Unfall noch nicht abgeschlossen ist.

In einem Interview mit dem britischen Magazin OK! sprach Abbie offen über ihre Behandlung nach dem schrecklichen Feuerunfall. "Ich werde meine Chirurgin im März sehen, damit sie mir sagen kann, was wir als Nächstes tun können", erzählte die Profitänzerin und verriet, dass sie auch nach einem Jahr immer noch alle sechs Wochen behandelt werde. Nach bereits drei vollzogenen Hauttransplantationen stehen noch einige Anwendungen auf dem Plan – dazu zählen auch weitere Operationen, "um die Narben zu verbessern".

Unterstützung hatte die Britin von ihrem Freund AJ, der während ihrer Genesung "absolut fantastisch" gewesen sei. Obwohl Abbie nach ihrem Unfall über zwanzig Mal im Krankenhaus behandelt wurde und unter psychischen Problemen litt, habe diese Erfahrung die beiden Verliebten dennoch "näher zusammengebracht" und ihr bewusst gemacht, wie sehr er sie liebe.

AJ Pritchards Freundin Abbie Quinnen
Instagram / abbiequinnen
AJ Pritchards Freundin Abbie Quinnen
Abbie Quinnen und AJ Pritchard
Instagram / abbiequinnen
Abbie Quinnen und AJ Pritchard
AJ Pritchard und Abbie Quinnen
Instagram / abbiequinnen
AJ Pritchard und Abbie Quinnen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de