Großer Schock für AJ Pritchard (26) und seine Freundin Abbie Quinnen! Auf Social Media unterhalten der britische Profitänzer und seine Partnerin ihre Fans regelmäßig mit ihren Postings. Dabei teilen sie nicht nur Paarbilder, sondern lassen sich auch witzige Challenges einfallen. Bei einem Videodreh kam es nun jedoch zu einem schrecklichen Zwischenfall: Abbie hat sich großflächige Brandwunden im Gesicht, am Oberkörper und Arm zugezogen.

"Ich hatte einen Unfall. Ich habe versucht, ein YouTube-Tutorial nachzumachen. Der Versuch, eine Glasflasche zu einer Vase zu formen, ging furchtbar schief", schrieb die Blondine auf Instagram. Sie habe sich mehrere Verletzungen und Verbrennungen zugezogen, weshalb sie bereits in den vergangenen sieben Wochen im Krankenhaus behandelt werden musste. "Ich werde wieder in Ordnung kommen", gab sich Abbie aber dennoch optimistisch.

Wie The Sun zuvor berichtet hatte, war die Flasche in der Hand der Tänzerin explodiert. Ihre Haare und Kleidung wurden in Brand gesetzt, was zu Verbrennungen dritten Grades führte. "Ihr müsst wirklich sehr vorsichtig sein mit dem, was ihr tut und wenn ihr irgendwelche YouTube-Videos nachmacht", bat Abbie ihre Follower deshalb.

AJ Pritchards Freundin Abbie Quinnen
Instagram / abbiequinnen
AJ Pritchards Freundin Abbie Quinnen
AJ Pritchard und Abbie Quinnen
Instagram / abbiequinnen
AJ Pritchard und Abbie Quinnen
Abbie Quinnen, Tänzerin
Instagram / abbiequinnen
Abbie Quinnen, Tänzerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de