Anzeige
Promiflash Logo
DSDS-Fans genervt: Toby Gad erzählt Story zum zweiten MalRTL / Stefan GregorowiusZur Bildergalerie

DSDS-Fans genervt: Toby Gad erzählt Story zum zweiten Mal

26. Feb. 2022, 20:19 - Paul Henning S.

Er bringt manch einen Zuschauer zum Rasen! Toby Gad nimmt in diesem Jahr in der neuen Deutschland sucht den Superstar-Jury neben Florian Silbereisen (40) und Ilse DeLange (44) Platz. Für den Job qualifizieren den gebürtigen Münchner vor allem seine Erfolge als Songwriter und Produzent in den USA. Während der Castings plaudert der 53-Jährige gerne aus seinem prall gefüllten Erfahrungskästchen – sehr zum Leidwesen des Publikums. Jetzt erzählte Toby eine Story sogar zum zweiten Mal!

In der aktuellen Folge wagte sich Kandidatin Julia Brari mit Fergies (46) "Big Girls Don't Cry" an einen Song, den Juror Toby selbst geschrieben hat – doch damit war sie nicht die Erste: Denn in der fünften Casting-Folge versuchte sich Julias Mitstreiterin Amina Samira Abdou Taye an derselben Nummer. Schon damals hatte Toby intensiv beschrieben, wie er mit Fergie zusammengearbeitet hatte – und packte die Geschichte nun wieder aus. Auf Twitter zeigten sich viele Fans genervt. "Die Fergie-Geschichte gab's doch schon mal", zeigte sich ein User irritiert.

Ohnehin kommen Tobys Ausflüge in seine Karriere-Highlights bei vielen Zuschauern nicht so gut an. "Toby hat einfach jeden Song geschrieben, der da gesungen wird...", schrieb etwa eine Nutzerin. Ein anderer nimmt ihn jedoch in Schutz: "Wenn er Namen droppt, dann zu Recht. Ist halt der Einzige, der was vorzuweisen hat in der Jury."

RTL / Stefan Gregorowius
Julia Brari, DSDS-Kandidatin 2022
RTL / Stefan Gregorowius
Amina Samira Abdou Taye, DSDS-Kandidatin 2022
RTL / Stefan Gregorowius
DSDS-Juror Toby Gad
Findet ihr es gut, wenn Toby von seiner Karriere erzählt?1608 Stimmen
567
Ja, das ist megaspannend.
1041
Nein, mich nervt das eher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de