Anzeige
Promiflash Logo
Tränen fließen: "Leben leicht gemacht"-Nico und Sven im ZoffSat.1Zur Bildergalerie

Tränen fließen: "Leben leicht gemacht"-Nico und Sven im Zoff

27. Feb. 2022, 17:42 - Paul Henning S.

Sie geraten aneinander! Bei Leben leicht gemacht – The Biggest Loser befinden sich die Kandidaten seit zwei Wochen im Paar-Modus. Wem die Teilnehmer zugeteilt werden, liegt jedoch nicht in ihrer Macht. Eines der neuen Zweierteams besteht aus Nico und Sven, die zunächst ganz gut miteinander auszukommen schienen. Doch in dieser Woche fliegen die Fetzen – und es kullern sogar Tränen!

Während die Kandidaten ihren Coaches die frisch bezogene Villa zeigen, blickte Nico unzufrieden drein und weinte sogar. "Sven wollte nicht, dass ich bei ihm im Zimmer schlafe und dann sollte ich im Aufenthaltsraum auf dem kleinen Sofa schlafen", erklärte der 20-Jährige seinen Unmut. Sein Teamleiter Ramin Abtin (49) wollte in der Gesprächsrunde dafür einen Grund. "Das Bett da drüben ist L-förmig, also schlafe ich mit Nico entweder Kopf an Kopf oder Kopf an Fuß – das geht für mich gar nicht", erklärte Sven seine Sicht der Dinge.

"Was er da abgezogen hat, im großen Kreis zu weinen und sich nicht mehr einzukriegen, das war für mich schon eine ziemliche Show", zeigte sich Sven wütend. Doch Ramin war um eine Lösung bemüht und ließ nicht locker. Die Runde einigte sich schließlich darauf, dass Nico nicht auf der winzigen Couch schlafen muss.

"Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" ab dem 2. Januar 2022 immer sonntags um 17:30 Uhr in SAT.1.

SAT.1
Sven und Nico bei "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser"
SAT.1 / Julia Feldhagen
Sven, "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser"-Kandidat 2022
Sat.1
Nico und Ramin Abtin bei "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser"
Meint ihr, dass Nico und Sven noch ein gutes Team werden?145 Stimmen
18
Ja, ich glaube, sie raufen sich noch mal zusammen
127
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de