Anzeige
Promiflash Logo
Doch nicht geschlagen? Aaron Carters Ex rudert jetzt zurückInstagram / missmelaniemartinZur Bildergalerie

Doch nicht geschlagen? Aaron Carters Ex rudert jetzt zurück

7. März 2022, 21:24 - Eyka N.

Ist er doch nicht gewalttätig geworden? Nachdem Aaron Carter (34) sich nur eine Woche nach der Geburt des gemeinsamen Kindes Prince Lyric im vergangenen November von seiner Verlobten Melanie Martin getrennt hatte, kamen sie wieder zusammen – nur um sich anschließend vor wenigen Wochen wieder zu trennen. Dann wurden sogar schlimme Vorwürfe laut: Melanie beschuldigte ihren Ex, sie geschlagen und damit drei Rippen gebrochen zu haben. Jetzt zieht Melanie die Anschuldigungen gegen Aaron jedoch wieder zurück.

Auf Instagram teilt sie jetzt ein Statement, in dem sie ihre Vorwürfe gegen Aaron zurücknimmt und sich bei ihm entschuldigt. "Aaron hat mich nie geschlagen. Ich war sauer, weil ich einen schweren Fehler begangen habe. Deshalb haben wir viel gestritten und er wollte Schluss machen", versucht Melanie darin, ihr Handeln zu erklären. Sie habe an einer Wochenbettdepression gelitten und deshalb gelogen. "Ich suche mir Hilfe beim Arzt wegen meiner Depression, denn dass es meinem Sohn gut geht, ist das Wichtigste", führt die Influencerin weiter aus.

Sie hoffe sehr, dass Aaron ihr die falschen Behauptungen verzeihen könne: "Ich will, dass er weiß, dass es mir leidtut und dass die Sachen, die ich gesagt habe, nicht wahr waren und ich einen Fehler gemacht habe." Melanie wolle ehrlich zu der Welt sein und die Situation deswegen klarstellen. "Aaron ist auch nicht drogenabhängig und gibt sehr auf seine mentale Gesundheit acht", erklärt die Neu-Mama.

Instagram / missmelaniemartin
Melanie Martin, Aaron Carters Verlobte
Instagram / missmelaniemartin
Aaron Carter und Melanie Martin
Instagram / aaroncarter
Aaron Carter und sein Sohn Prince Lyric


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de