Anzeige
Promiflash Logo
Endlich geeinigt: Kelly Clarkson und Brandon sind geschiedenMEGAZur Bildergalerie

Endlich geeinigt: Kelly Clarkson und Brandon sind geschieden

9. März 2022, 6:30 - Sara W.

Kelly Clarkson (39) und Brandon Blackstock (45) sind nun geschiedene Eheleute. Im Juni 2020 reichte die Sängerin nach sieben Jahren Ehe die Scheidung von dem Vater ihrer beiden Kinder ein. Grund für die Trennung seien unüberwindbare Differenzen gewesen. Seither lieferte sich das einstige Ehepaar einen verbitterten Rosenkrieg vor Gericht. Wie nun bekannt wurde, sei die Scheidung von Kelly und Brandon nun rechtsgültig und die Musikerin geht offenbar als Siegerin aus dem Prozess.

Laut Berichten von TMZ habe die 39-Jährige unter anderem das alleinige Sorgerecht für ihre Kinder River Rose (7) und Remington Alexander erwirkt. Ex-Mann Brandon dürfe seine Sprösslinge nur ein Wochenende im Monat sehen. Dafür bekomme er knapp 42.000 Euro Unterhalt gezahlt. Zusätzlich soll der 45-Jährige monatlich rund 105.260 Euro Ehegattenunterhalt von der gebürtigen Texanerin ausgezahlt bekommen – jedoch nur bis Januar 2024.

Bereits im Laufe des Scheidungsverfahrens wurde festgelegt, dass Kelly die einst gemeinsame Ranch in Montana behalten darf, ihr Ex-Mann aber bis Juni dort leben dürfe. Wie aus den Scheidungspapieren nun hervorgeht, müsse der Talentmanager dafür wiederum umgerechnet 11.441 Euro Miete zahlen.

Getty Images
Kelly Clarkson mit ihren Kindern Remington Alexander und River Rose im Disneyland Kalifornien
Getty Images
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson
Getty Images
Kelly Clarkson im Februar 2020
Hättet ihr erwartet, dass Kelly das alleinige Sorgerecht für die Kinder bekommt?169 Stimmen
64
Ja, damit habe ich schon gerechnet.
105
Nein, denn anfangs hieß es noch, dass sie sich das Sorgerecht teilen werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de