Anzeige
Promiflash Logo
Wegen Pete-Zoff: Instagram sperrte Kanye West für 24 StundenGetty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Pete-Zoff: Instagram sperrte Kanye West für 24 Stunden

17. März 2022, 10:48 - Elena R.

Kanye West (44) hatte vorübergehend Instagram-Verbot! In den vergangenen Wochen schoss der Rapper immer wieder scharf gegen seine Noch-Ehefrau Kim Kardashian (41), vor allem aber gegen deren neuen Lover Pete Davidson (28). Im Netz beleidigte er beide wüst und beerdigte den Comedian in seinem neuesten Musikvideo sogar sinnbildlich. Nach diesen Aktionen folgten nun Konsequenzen: Kanye wurde auf der Social-Media-Plattform 24 Stunden lang gesperrt!

Am Mittwoch wurde der 44-Jährige zu einer eintägigen Instagram-Auszeit verdonnert. Wie ein Sprecher des Unternehmens Meta, zu dem die Plattform gehört, berichtete, hatte Kanye jüngst gegen einige Richtlinien verstoßen. So habe der Musiker die Regel "zu Hassreden, Belästigung und Mobbing" missachtet. Ein Post wurde sogar entfernt. Die rassistische Wortwahl des US-Amerikaners scheint dabei das größte Problem gewesen zu sein.

Stress mit Instagram kennt sein Kontrahent Pete hingegen nicht mehr. Der Saturday Night Live-Star hatte nach einem kurzen Gastspiel in den sozialen Medien sein Profil sofort wieder gelöscht. Nach dem ersten Post habe ihn direkt "eine Flut an positiven und negativen Nachrichten überrollt", erklärte ein Freund die Gründe dafür.

Musikvideo: "The Game & Kanye West" mit "Eazy"
Knetfiguren von Pete Davidson und Kanye West im Musikvideo zu "Eazy"
Getty Images
Rapper Kanye West
Getty Images
Pete Davidson, Komiker
Wie findet ihr die Konsequenzen, die Instagram gezogen hat?301 Stimmen
288
Gut so! Vielleicht lernt er ja daraus...
13
Das finde ich übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de