Anzeige
Promiflash Logo
"Bridgerton"-Star: Staffel funktioniert auch ohne Regé-JeanLIAM DANIEL/NETFLIXZur Bildergalerie

"Bridgerton"-Star: Staffel funktioniert auch ohne Regé-Jean

24. März 2022, 19:24 - Luisa K.

Endlich wieder Bridgerton! Am Freitag startet die neue Staffel der Erfolgsserie auf Netflix. Diesmal wird sich alles um Daphnes Bruder Anthony Bridgerton drehen. Der Junggeselle soll nun auf der Suche nach einer geeigneten Ehefrau sein. Doch die Suche gestaltet sich, wie zu erwarten, alles andere als einfach und Anthony findet sich bald in einer Dreiecksbeziehung mit zwei Schwestern. Aber eine der Hauptfiguren fehlt: Simon Basset (Regé-Jean Page, 33). Funktioniert die Serie ohne den Frauenschwarm überhaupt?

Adjoa Andoh (59), die Darstellerin der Lady Danbury, verriet gegenüber der New York Post, dass die "Bridgerton"-Fans keine Angst haben müssen. "Macht euch keine Sorgen, dass mit dem Weggang von Regé die Luft ausgegangen ist", versicherte sie. "Es gibt andere Leute in der Serie, die genauso viel Dampf erzeugen können", fügte die Schauspielerin mit einem Schmunzeln hinzu.

Damit könnte sie unter anderem Anthony meinen. "Anthony Bridgerton ist der älteste Sohn, der Mann in der Familie, also trägt er große Verantwortung und hat nun die zusätzliche Verpflichtung, in dieser Staffel zu heiraten", erklärte Adjoa. "Die Zuschauer werden sehen, wie er sich der Herausforderung stellt - und wer sein Herz erobern wird." Es bleibt also spannend, wem der Junggeselle sein Herz am Ende schenken wird.

Liam Daniel/ Netflix
Regé-Jean Page in "Bridgerton"
Bridgerton, Netflix
Ruth Gemmell, Adjoa Andoh und Phoebe Dynevor in "Bridgerton"-Staffel 2
LIAM DANIEL/NETFLIX
Simone Ashley und Jonathan Bailey in "Bridgerton"
Denkt ihr, die Staffel wird auch ohne Regé-Jean gut werden?553 Stimmen
349
Ja, auf jeden Fall!
204
Na ja, ohne ihn ist es nicht das Gleiche.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de