Anzeige
Promiflash Logo
Exit nach Trans-Talk: So geht es "Love Island"-Jessica jetztRTLZWEI / Thomas ReinerZur Bildergalerie

Exit nach Trans-Talk: So geht es "Love Island"-Jessica jetzt

24. März 2022, 21:42 - Hannah-Marie B.

Erste Worte von Jessica! Die Einzelhandelskauffrau hatte bei Love Island mit ihrem Mitstreiter Adriano angebandelt. Nachdem sie dem Lagerlogistiker eröffnete, dass sie transgender ist, machte er allerdings einen Rückzieher: Er wollte daraufhin lieber nur mit ihr befreundet bleiben. Bei der ersten Paarungszeremonie fiel seine Wahl deshalb auch auf eine andere Lady – und zwar auf Neuzugang Leonie. Jessica ging dagegen leer aus und musste die Show verlassen. Wie geht es ihr mit der Entscheidung?

Nach der Show erklärte die 22-Jährige im Interview mit Promiflash, dass sie ein bisschen enttäuscht sei, sich aber nichts vorwerfen könne: "Ich bin megazufrieden damit, wie ich war und was ich geleistet habe." Es gebe nichts, was sie in der Sendung zeigen wollte, aber nicht gezeigt habe. "Ich war das erste Transgirl, das erste Couple in dieser Staffel und ich hatte einen Mann, der Interesse an mir hatte. Es sollte am Ende nur einfach nicht sein", stellte die Rheinland-Pfälzerin klar.

Das einzige, was sich Jessi während ihrer Teilnahme noch gewünscht hätte, seien weitere männliche Kandidaten. "Die Jungs hatten Granaten. Ich finde, wir hätten auch Granaten verdient", betonte sie. Seid ihr traurig über Jessicas Rauswurf? Stimmt in unserer Umfrage ab!

"Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe", am 21. März um 20:15 Uhr und ab dem 22. März immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI und im Anschluss bei RTL+.

RTLZWEI / Thomas Reiner
Jessica und Lara bei "Love Island" 2022
RTLZWEI
Jessica und Adriano bei "Love Island"
RTLZWEI
Jessica, "Love Island"-Kandidatin 2022
Seid ihr traurig über Jessicas Rauswurf?3919 Stimmen
3111
Ja, ich hätte gerne noch mehr von ihr gesehen!
808
Nein, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de