Anzeige
Promiflash Logo
Massimo Sinató lässt Lovestory mit Rebecca Revue passierenEcken Dominique/ ActionPressZur Bildergalerie

Massimo Sinató lässt Lovestory mit Rebecca Revue passieren

2. Apr. 2022, 7:30 - Elena R.

Massimo Sinató (41) blickt auf seine emotionalste Let's Dance-Reise zurück. 2012 traf der Tanzprofi in der fünften Staffel der Show auf Rebecca Mir (30). Die beiden schafften es als Paar nicht nur auf den zweiten Platz, es flogen auch ordentlich die Funken. Inzwischen sind der Choreograf und das Model sogar schon zehn Jahren zusammen und Eltern eines Sohnes. Nun ließ Massimo die Liebesgeschichte zwischen ihm und Rebecca noch mal Revue passieren.

Zwar war der Italiener damals noch verheiratet, doch trotzdem zog ihn die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin direkt in ihren Bann. "Der allerschönste Moment für mich war das Treffen meiner Traumfrau Rebecca Mir. Da hat es gefunkt. Und jetzt bin ich immer noch verliebt wie am ersten Tag", schwärmte Massimo gegenüber RTL, als er auf seine Zeit bei "Let's Dance" zurückblickte. Motsi Mabuse (40) hatte das Spektakel schon damals vom Jurypult aus mitverfolgt – und ebenfalls sofort gewusst, dass Gefühle im Spiel sind. "Bei Rebecca und Massimo war es Liebe auf den ersten Blick – sofort", versicherte sie.

Dass die beiden mehr als nur ein Tanzpaar sind, hatte Motsi auch bei Massimo und Rebeccas Performances gemerkt. "Man hat gespürt, dass auf der Tanzfläche gerade etwas passiert. Man hat diese Energie gespürt, es hat gefunkt und die Funken sind auch auf uns gegangen", erinnerte sich die 40-Jährige an die besonderen Auftritte.

Instagram / rebeccamir
Rebecca Mir und Massimo Sinató mit ihrem Sohn in Berlin
Instagram / massimo__sinato
Massimo Sinató und Rebecca Mir 2020
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse im August 2021
Hättet ihr damals gedacht, dass aus den beiden ein Paar wird?2567 Stimmen
2263
Ja, das hat man schon zu Anfang der Staffel direkt gemerkt!
304
Nein, das habe ich nicht kommen sehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de