Anzeige
Promiflash Logo
Darum machte Georgina Fleur den Angriff von Kubi öffentlichInstagram / georginafleur.tvZur Bildergalerie

Darum machte Georgina Fleur den Angriff von Kubi öffentlich

6. Apr. 2022, 13:18 - Sara W.

Georgina Fleur (32) wollte sich nicht verstecken. Vergangene Woche kursierten Bilder im Netz, die den Reality-TV-Star mit einem blauen Auge zeigten. Nur kurze Zeit später verriet die Mutter einer Tochter, dass ihr Ex Kubilay Özdemir für das Veilchen verantwortlich ist. Der Vorfall hat der TV-Bekanntheit schwer zu schaffen gemacht. Gegenüber Promiflash offenbarte sie nun, warum sie sich dazu entschieden hat, die Gewalttat öffentlich zu machen.

"Erstens sind Bilder aufgetaucht und zweitens kann ich mich auch nicht ewig verstecken", erklärte die 32-Jährige im Promiflash-Interview. Doch Kubis Angriff öffentlich zu machen, sei ihr sehr schwergefallen. Auch jetzt sei es nicht leicht für sie, darüber zu sprechen. Dennoch betonte Georgina: "Außerdem soll er sich schämen für das, was er uns angetan hat und nicht ich mich, weil ich entstellt wurde."

Neben den äußerlich sichtbaren Folgen habe die Attacke des Unternehmers auch schwerwiegende Schäden verursacht. "Im Auge habe ich an Sehkraft verloren, 0,5 Dioptrien und in fünf Tagen muss ich zur Kontrolle", erzählte die ehemalige Bachelor-Kandidatin vor wenigen Tagen im Gespräch mit Bild.

Instagram / georginafleur.tv
Georgina Fleur im März 2022
Instagram / georginafleur.tv
Georgina Fleur, Influencerin
Instagram / kubilay_oezdemir
Kubilay Özdemir
Könnt ihr Georginas Beweggründe nachvollziehen?1120 Stimmen
1057
Ja, absolut! Ich finde, sie hat das Richtige getan.
63
Nein, kann ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de