Anzeige
Promiflash Logo
Gwen Stefani ehrlich: So fand sie ihre kleine HochzeitsfeierGetty ImagesZur Bildergalerie

Gwen Stefani ehrlich: So fand sie ihre kleine Hochzeitsfeier

9. Apr. 2022, 18:42 - Sara W.

War Gwen Stefani (52) zufrieden mit ihrer kleinen Hochzeitsfeier? 2015 lernten sich die Sängerin und Blake Shelton (45) bei den Dreharbeiten für The Voice kennen. Im vergangenen Sommer gaben sich die beiden Musiker dann auf einer Ranch das Jawort. Die Feier fiel jedoch kleiner aus als anfangs von ihnen geplant. Jetzt verriet Gwen, wie sie über ihre intime Trauung im kleinen Rahmen denkt.

In der "Ellen DeGeneres Show" plauderte die 52-Jährige aus, wie sie sich ihre Traumhochzeit vorgestellt hatte. Aufgrund der Pandemie fiel diese jedoch um einiges kleiner aus als erwartet. Doch unglücklich ist die "The Sweet Escape"-Interpretin darüber nicht. "Es war die perfekte Anzahl von Menschen. Es war so intim. Es war genau so, wie es sein musste", schwärmte Gwen.

Bei der Trauung machte ihr Gatte ihr zudem ein ganz besonderes Geschenk: Blake schrieb für seine Liebste ein Liebeslied. Auf Instagram verriet er vergangenen November, wie er auf die Idee zu dem Song kam: "Gwen und ich hatten beschlossen, dass wir unsere Ehegelübde für die Hochzeit selbst schreiben. Aber ich beschloss dann, sie stattdessen mit einem eigenen Lied zu überraschen."

Instagram / gwenstefani
Blake Shelton und Gwen Stefani im Juli 2021
Instagram / gwenstefani
Gwen Stefani und Blake Shelton an ihrem Hochzeitstag
Getty Images
Blake Shelton, Musiker
Überrascht es euch, dass Gwen mit der kleinen Feier zufrieden war?143 Stimmen
31
Ja, damit habe ich echt nicht gerechnet.
112
Nein. Es muss ja nicht immer alles im großen Rahmen passieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de