Anzeige
Promiflash Logo
Das steckt hinter "Leben leicht gemacht"-Beckis lichtem HaarSAT.1Zur Bildergalerie

Das steckt hinter "Leben leicht gemacht"-Beckis lichtem Haar

16. Apr. 2022, 8:12 - Elena R.

In der diesjährigen Staffel von Leben leicht gemacht – The Biggest Loser sagte Becki ihrem Übergewicht den Kampf an – mit Erfolg! Als einzige Frau schaffte es die 26-Jährige ins Finale und präsentierte sich dort stolz mit 77,8 Kilo – rund 43 Kilo weniger als zu Beginn der Show. Dabei trat sie allerdings mit Perücke auf. Fans hatten sich schon mehrfach gewundert, was es mit Beckis lichtem Haar auf sich hat – darüber klärte sie nun auf.

In ihrer Instagram-Story hakte ein Follower nach und wollte wissen, weshalb die Schwimm-Trainerin so wenig Haare hat. "Das ist die Frage, die am häufigsten gestellt worden ist", merkte Becki zunächst an und erklärte schließlich: "Leider ist es erblich und meine Blutvergiftung mit 15 hat dazu beigetragen, dass die nicht so wiedergekommen sind, wie sie einmal waren."

Nachdem die Kilos gepurzelt sind, fühlt sich die Nordrhein-Westfälin aber trotzdem wohl. "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, seinen neuen Körper zu stylen und sich schick zu machen, das macht alles noch mehr Spaß als vorher", betonte Becki im Promiflash-Interview. Seither laufe sie mit einer ganz anderen Ausstrahlung durch die Welt.

"Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" – alle Folgen abrufbar auf Sat1.de.

SAT.1/Julia Feldhagen
Becki, "Leben leicht gemacht"-Finalistin, 2022
SAT.1 / Willi Weber
Becki, "Leben leicht gemacht"-Kandidatin
SAT.1/Julia Feldhagen
Becki, "Leben leicht gemacht"-Teilnehmerin
Wie findet ihr es, dass Becki so offen darüber spricht?1612 Stimmen
1583
Klasse – warum sollte man sich auch schämen?
29
Hätte ich nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de