Anzeige
Promiflash Logo
Dreieinhalb Jahre nach Tod: Mac Millers Dealer verurteilt!Getty ImagesZur Bildergalerie

Dreieinhalb Jahre nach Tod: Mac Millers Dealer verurteilt!

19. Apr. 2022, 10:30 - Marlene Windhoefer

Mac Millers (✝26) Tod schockte die ganze Welt! 2018 war der US-amerikanische Rapper völlig überraschend verstorben – laut seinem Autopsiebericht an einem Cocktail aus Drogen, Medikamenten und Alkohol. Seine Familie, Freunde und Fans trauern bis heute um Mac. Im vergangenen Jahr bekannte sich einer der Männer, welcher dem Musiker die Substanzen verkauft hatte, für schuldig. Nun steht das Urteil fest: Der Dealer wandert für elf Jahre hinter Gitter!

Das berichtete nun der Spiegel. Wie die Staatsanwaltschaft von Los Angeles nun mitteilte, wurde in Kalifornien eine Strafe von 131 Monaten Gefängnis gegen Ryan Michal Reavis verhängt. 2021 erklärte er, dass er gefälschte Medikamente an Mac weitergegeben hatte. Der 39-Jährige beteuerte damals, er habe die Drogen versehentlich ausgehändigt. Unter anderem enthielten diese das starke Schmerzmittel Fentanyl – dieses soll 50-mal stärker als Heroin wirken.

Damit steht das erste Urteil in dem Todesfall um den US-amerikanischen Musikstar. Zwei weitere Dealer sollen in den tragischen Vorfall verwickelt gewesen sein. Ein US-Bezirksrichter verhängte die Strafe gegen den Dealer, nachdem Macs Mutter Karen Meyers eine herzzerreißende Erklärung im Gericht verlesen hatte. "Mein Leben wurde in dem Moment dunkel, als Malcolm die Welt verließ", offenbarte sie unter anderem.

Getty Images
Mac Miller im Oktober 2017 in Los Angeles
Getty Images
Mac Miller im Juli 2013
Getty Images
Mac Miller, US-Rapper


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de