Anzeige
Promiflash Logo
Ein Jahr tot: Willi Herrens Ruhestätte noch ohne GrabsteinActionPressZur Bildergalerie

Ein Jahr tot: Willi Herrens Ruhestätte noch ohne Grabstein

20. Apr. 2022, 13:54 - Marlene W.

Willi Herren schied viel zu früh aus dem Leben. Im April des vergangenen Jahres verstarb der TV-Star im Alter von nur 45 Jahren. Sein Tod schockierte seine Familie, Freunde und Fans zutiefst. Besonders für Willis Witwe Jasmin (43) brach damals eine Welt zusammen. An seinem ersten Todestag gedachte sie seiner mit einer emotionalen Bildershow. Willis Grab wird von seinen Liebsten gepflegt – einen Grabstein ließen sie bisher aber nicht setzen.

Momentan ziert lediglich ein schlichtes weißes Kreuz seine letzte Ruhestätte. Der Bestatter Walter Engelsmann verriet gegenüber RTL, warum das gar nicht mal so ungewöhnlich ist. "Grundsätzlich lässt sich sagen, dass es in Deutschland keine Verpflichtung gibt, einen Grabstein zu besitzen", stellte er klar. "Trotzdem entscheiden sich viele Angehörige natürlich dafür", betonte der Bestattungsunternehmer. Warum genau Willis Grab noch keinen Stein hat, ist derzeit nicht bekannt.

Willi wird ein Jahr nach seinem Ableben schmerzlich vermisst. Auf Instagram teilte auch seine Tochter Alessia (20) ein emotionales Video in Gedenken an ihren Papa. "Ich kann es immer noch nicht glauben, dass du nicht mehr bei uns bist", schrieb die Influencerin dazu in einem emotionalen Statement.

Christoph Hardt / Future Image
Jasmin und Willi Herren im Dezember 2019
ActionPress
Willi und Alessia Herren im April 2021
Instagram / williherren
Sänger Willi Herren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de