Anzeige
Promiflash Logo
"Harry Potter"-Miriam Margolyes schlug ihre gelähmte Mutter!Getty ImagesZur Bildergalerie

"Harry Potter"-Miriam Margolyes schlug ihre gelähmte Mutter!

28. Apr. 2022, 10:12 - Janine R.

Das hätten wohl die wenigsten von Miriam Margolyes (80) gedacht! Denn in den Harry Potter-Filmen tritt die Schauspielerin als liebenswürdige und nette Professorin Pomona Sprout auf. Als Hexe unterrichtet sie ihre Hogwarts-Schüler in dem Fach Kräuterkunde und bringt ihren Schützlingen im Gewächshaus beispielsweise das Ernten von schreienden Pflanzen bei. Doch nun gerät dieses Bild von ihr aus den Filmen durch folgendes Geständnis ins Wanken: Miriam beichtete, dass sie ihre pflegebedürftige Mutter geschlagen hat!

Die 80-Jährige war kurz davor in Tränen auszubrechen, als sie in einem Interview mit BBC Imagine über ihren Gewaltausbruch sprach. Nach einem Schlaganfall ihrer Mutter, kümmerte sich Miriam um sie, bis sie 1974 starb. "Jeder, der jemanden pflegt, wird wissen, wie frustrierend und schwierig das ist", erklärte die Schauspielerin und fügte aber voller Reue hinzu: "Die Sache, die mir wirklich nahe geht, ist, dass meine Mutter mir vergeben hat. Ich habe sie geschlagen, als sie gelähmt war – und sie hat mir vergeben."

Das Verhältnis zwischen dem "Harry Potter"-Star und seiner Mama soll jedoch gut gewesen sein, denn Miriam beschrieb ihre Bindung als unzertrennlich. Aus diesem Grund machte sich die Schauspielerin sogar Vorwürfe, dass sie Schuld an dem Schlaganfall wäre. Denn das Unglück passierte, nachdem sich die Britin vor ihrer Mutter als lesbisch geoutet hatte.

FAMO/MEGA
Miriam Margolyes unterwegs in Perth
Getty Images
Miriam Margolyes im November 2009 in London
Getty Images
Miriam Margolyes im April 2019 in London
Wie findet ihr es, dass Miriam darüber spricht?834 Stimmen
597
Ich rechne es ich hoch an, dass sie es tut und Reue zeigt.
237
Das hätte sie lieber nicht erzählen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de