Anzeige
Promiflash Logo
Nach Anfrage: Luke Mockridge lästert über Comedy-Show "LOL"Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Anfrage: Luke Mockridge lästert über Comedy-Show "LOL"

3. Mai 2022, 18:30 - Kristina S.

Damit wollte Luke Mockridge (33) offenbar nicht in Verbindung gebracht werden. Nachdem der Comedian mit Missbrauchsvorwürfen konfrontiert wurde, zog er sich weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurück. Nach einer längeren Auszeit ist er jedoch sowohl auf Social Media als auch auf der Bühne zurück. Während viele andere deutsche Komiker bereits in der Comedy-Sendung LOL: Last One Laughing zu sehen waren, fehlt Luke bisher noch im Cast. Jetzt stellte er klar, dass er auch gar kein Bock auf die Show hatte!

Auf Instagram wurde Luke gefragt, ob er mal bei "LOL" mitmachen würde. "Ich wurde bei Staffel eins gefragt und fand die Idee so bescheuert, dass ich nicht bei einem Flop mitmachen wollte", stellte der 33-Jährige klar. Die erste Staffel wurde im April 2021 auf Amazon ausgestrahlt. Einige Monate später warf die Ex des TV-Stars ihm versuchte Vergewaltigung vor.

Dass "LOL" laut Luke ein Flop sei, stimmt so nicht wirklich. Inzwischen mauserte sich die Sendung von und mit Michael Bully Herbig (54) zum Erfolgsformat, der Kultcharakter annimmt. Die zweite Staffel wurde von Amazon im Oktober 2021 sogar zum beliebtesten Titel auf der Plattform ausgerufen. Auch Philip Pratt, der Verantwortliche für deutsche Amazon-Produktionen, stellte klar: "Eine vierte Staffel 'Last One Laughing' ist nur eine Frage des Wann, nicht des Ob."

Amazon/ Frank Zauritz
Michael "Bully" Herbig mit dem Cast der dritten "LOL: Last One Laughing"-Staffel
Getty Images
Comedian Luke Mockridge
Frank Dicks/ Netflix
Luke Mockridge in "ÜberWeihnachten"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de