Anzeige
Promiflash Logo
Erstmals in 59 Jahren: Queen kommt nicht zu Parlament-EventGetty ImagesZur Bildergalerie

Erstmals in 59 Jahren: Queen kommt nicht zu Parlament-Event

9. Mai 2022, 19:36 - Marlene W.

Geht es der Queen (96) doch wieder schlechter? In den vergangenen Monaten machten der britischen Regentin immer wieder gesundheitliche Probleme zu schaffen. Zuletzt empfing sie überwiegend nur noch Gäste auf Schloss Windsor – sie will sich schonen. Elizabeth wirkte zuletzt eher gebrechlich und führte stets einen Gehstock bei sich. Den Ostergottesdienst sowie ihre traditionellen Gartenpartys strich sie deswegen aus ihrem Terminkalender. Die Eröffnung des Parlaments wird die Queen ebenfalls verpassen – das erste Mal in 59 Jahren!

Das bestätigte nun ein Sprecher des Buckingham Palace, wie The Sun berichtete. "Die Königin leidet weiterhin unter schubweise auftretenden Mobilitätsproblemen und hat in Absprache mit ihren Ärzten widerwillig entschieden, dass sie morgen nicht an der Eröffnung des Parlaments teilnehmen wird", hieß es in dem Statement. Seit einiger Zeit leide die britische Monarchin unter Problemen mit ihren Beinen und Füßen. Auf Schloss Windsor widmet sie sich momentan ausgiebig ihrer Genesung.

Bei der Eröffnung des Parlamentes wird dennoch ein britischer Royal mit von der Partie sein. Prinz Charles (73) wird als Thronfolger die königliche Krone vertreten. Sein ältester Sohn Prinz William (39) wird ihn zu diesem wichtigen Event begleiten.

Getty Images
Queen Elizabeth im März 2022
Getty Images
Prinz Charles und Prinz William im November 2021
Getty Images
Die Queen im April 2022
Glaubt ihr, dass Charles nun mehr Aufgaben der Queen übernehmen wird?344 Stimmen
335
Ja, er ist ja der Thronfolger!
9
Nein, ich bezweifle es...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de