Kein Marvel-Zauber bei Elizabeth Olsen (33). In der Rolle der Wanda Maximoff aka Scarlet Witch spielt sie eine wahre Comic-Ikone, die sie an der Seite von Schauspielgrößen wie Robert Downey Junior (57), Scarlett Johansson (37) und Chris Hemsworth (38) in vier Filmen entfalten konnte. Dadurch wurde ihre Rolle in dem Superhelden-Kosmos so beliebt, dass sie ihre eigene Fernsehsendung bekam. Obwohl sie aktuell sogar im zweiten Teil von Doctor Strange zu sehen ist, denkt sie lieber nicht so viel an ihre Rolle.

Im Interview mit The Independent verrät die Schauspielerin nun, dass sie ursprünglich nur für ein paar Filme unterschrieben hat. Daher sei sie immer wieder überrascht, wenn sie für weitere Projekte angefragt wird. "Ich war perplex, wie viel Glück ich hatte, dass sie WandaVision machen wollten", plaudert die 33-Jährige aus. Trotz der großen Erfolge bei den Fans fühlt sich Elizabeth grade wohler, wenn sie nicht allzu viel über den Film reden und sich dem erneuten Druck von außen aussetzen muss, "weil es sicherer ist und ich mich nicht so verletzlich fühle."

Die Darstellerin der Scarlet Witch erzählt weiter, dass sie sich von dem Aufruhr, den WandaVision aufwirbelte, völlig distanziert habe und emotional nicht wirklich mit der Show verbunden sei. Deswegen habe sie auch ihren neuen Film bei der Premiere gar nicht gesehen. Stattdessen gibt sie in ihren aktuellen Interviews zu verstehen: "Ich werde es mir irgendwann ansehen."

Elizabeth Olsen bei der Premiere von "Doctor Strange in the Multiverse of Madness"
Getty Images
Elizabeth Olsen bei der Premiere von "Doctor Strange in the Multiverse of Madness"
Elizabeth Olsen und Benedict Cumberbatch, Schauspieler
Getty Images
Elizabeth Olsen und Benedict Cumberbatch, Schauspieler
Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff in "WandaVision"
Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff in "WandaVision"
Hättet ihr gedacht, dass Elizabeth so einen Druck bei den Marvel-Filmen spürt?630 Stimmen
422
Ja, bei der ganzen Aufmerksamkeit ist das kein Wunder.
208
Nein, ich dachte, sie genießt die Erfolge mit Marvel komplett.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de