Anzeige
Promiflash Logo
MGKs Billboard-Auftritt: Deutete er Fehlgeburt von Megan an?Xavier Collin/Image Press Agency / MEGAZur Bildergalerie

MGKs Billboard-Auftritt: Deutete er Fehlgeburt von Megan an?

17. Mai 2022, 19:12 - Elena R.

Hat Megan Fox (36) im vergangenen Jahr ein Baby verloren? Bei den Billboard Music Awards am Sonntag sorgte ihr Verlobter Machine Gun Kelly (32) mit einer Äußerung für Spekulationen. Nach seiner Performance auf der Bühne widmete er den Song seiner Frau und ihrem "ungeborenen Kind". Zunächst wurde eine Schwangerschaft vermutet – doch jetzt steht eine weitere Theorie im Raum: Deutete Machine Gun Kelly an, dass Megan eine Fehlgeburt hatte?

Der Song "Twin Flame", den MGK bei der Verleihung performt hat, handelt laut mehreren Twitter-Usern von dem Verlust des ungeborenen Nachwuchses. In einem Booklet in seinem Album ist zu dem Track zu lesen: "Der zweite Teil dieses Liedes kam fast zwei Jahre später. Nun, eigentlich begann es als ein Lied mit dem Titel 'One Day And Ten Weeks'." Das spricht dafür, dass Megan ihr Baby kurz nach der zehnten Schwangerschaftswoche verloren haben könnte. Auch den Zeitpunkt scheint der Musiker zu verraten: "Dann machte ich einen Song namens 'Last November'. Keiner von beiden drückte die Traurigkeit aus, die wir durch das, was ich nicht verraten will, erfahren haben."

Dazu könnte auch passen, dass MGK im November 2021 bei den American Music Awards ausnahmsweise nicht mit Megan auf dem roten Teppich stand. Stattdessen posierte der Künstler mit seiner Tochter Casie Colson Baker (12) – ganz in Schwarz. Womöglich konnte sich Megan wegen ihrer Fehlgeburt zu diesem Zeitpunkt nicht in der Öffentlichkeit präsentieren.

Getty Images
Megan Fox und Machine Gun Kelly im September 2021
Getty Images
Megan Fox und Machine Gun Kelly, Mai 2022
Getty Images
Machine Gun Kelly mit seiner Tochter Casie Colson Baker, 2021
Denkt ihr, dass Megan wirklich eine Fehlgeburt hatte?1050 Stimmen
903
Ja, das klingt total danach...
147
Na ja, das lässt Spielraum für Interpretationen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de