Anzeige
Promiflash Logo
Nach Babytod und Trennung: Will Safiyya Vorajee Neuanfang?Instagram / miss_safiyya_Zur Bildergalerie

Nach Babytod und Trennung: Will Safiyya Vorajee Neuanfang?

18. Mai 2022, 9:48 - Kaja W.

Safiyya Vorajee (34) scheint positiv in die Zukunft zu blicken. Im vergangenen Jahr musste die dunkelhaarige Beauty eine schwere Zeit durchmachen. Im Alter von gerade einmal acht Monaten verstarb ihre Tochter Azaylia an Leukämie. Ende März verriet die Mama dann schließlich, dass sie sich von ihrem Partner Ashley Cain (31) getrennt habe. Dennoch scheint die Autorin nicht Trübsal zu blasen. Nun äußerte Safiyya, dass sie auf einen Neuanfang hofft.

In einem Gespräch mit Closer begann die 34-Jährige von den vergangenen Monaten zu berichten. Dabei sprach sie auch ausführlich über die Trennung von Ashley und wie sie sich die kommenden Jahre vorstellt. So verriet sie beispielsweise, dass ihr die Zukunft immer noch Panik bereite, da sie sich mit dem britischen Ex on the Beach-Star und ihrem Baby ein gemeinsames Leben hatte aufbauen wollen. "Ich würde Azaylia gerne einen Bruder oder eine Schwester schenken und heiraten, aber ich habe wahrscheinlich Angst, mich zu binden", gestand die Unternehmerin. Dennoch gebe sie die Hoffnung nicht auf, "dass es da draußen jemanden gibt, mit dem ich mir in der Zukunft etwas aufbauen kann". Sie glaube fest daran, dass sie irgendwann wieder glücklich sein könne.

Anfang des Monats hatte Safiyya bereits über das Verhältnis zu ihrem Ex-Freund gesprochen. Damals verriet die Beauty, dass kein böses Blut zwischen ihr und Ashley fließe, sondern sie gut miteinander befreundet sind. "Wir haben wirklich eine besondere Verbindung", versicherte sie.

Instagram / miss_safiyya_
Safiyya Vorajee und ihre Tochter Azaylia Diamond Cain
Instagram / miss_safiyya_
Safiyya Vorajee im November 2021
Instagram / miss_safiyya_
Ashley Cain und Safiyya Vorajee im Juli 2018
Hättet ihr gedacht, dass Safiyya so zuversichtlich in die Zukunft blicken würde?99 Stimmen
75
Ja, schließlich ist sie eine starke Frau.
24
Nein! Ich dachte, bei ihrem Schicksal würde ihr das etwas schwerer fallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de