Anzeige
Promiflash Logo
"Zehn Punkte zu wenig": "Let's Dance"-René begeistert LlambiGetty ImagesZur Bildergalerie

"Zehn Punkte zu wenig": "Let's Dance"-René begeistert Llambi

20. Mai 2022, 21:06 - Diane K.

René Casselly (25) bringt mit seinem Let's Dance-Tanz sogar Joachim Llambi (57) aus der Fassung! Der Artist steht im Finale der RTL-Tanzshow und kämpft gegen Mathias Mester (35) und Janin Ullmann (40) um den Titel. In den vergangenen Wochen hat er mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger (33) bereits mit beeindruckenden Hebefiguren und Kunststücken punkten können – doch in der finalen Show konnten die beiden noch einen draufsetzen. Die Jury war komplett aus dem Häuschen und Herr Llambi sogar sprachlos.

Mit ihrem Tango konnten der Ninja Warrior Germany-Star und die Profitänzerin so richtig auftrumpfen und bekamen Standing Ovations vom Publikum sowie Jorge Gonzalez (54) und Motsi Mabuse (41). Dass ihr Kollege Joachim nicht ebenfalls aufgestanden war, lag aber nicht an der Leistung des Tanzduos – ganz im Gegenteil. "Warum bin ich nicht aufgestanden? Weil ich sprachlos war. Sprachlos, wie sensationell du das gemacht hast", betonte der ehemalige Turniertänzer. René habe den Tango mit so viel Genauigkeit ausgeführt, wie er es bei "Let's Dance" noch nie zuvor erlebt habe. "Das sind keine zehn oder 30 Punkte – das können wir gar nicht bewerten. Das sollten wir auch lassen mit der Bewertung", meinte er deswegen.

Punkte mussten die Juroren am Ende aber dennoch vergeben – und die Fans dürften nicht überrascht gewesen sein, dass alle drei die Kelle mit der Aufschrift "zehn" zückten. René selbst gab sich allerdings trotzdem ganz bescheiden und bedankte sich bei Kathrin für das Training in den vergangenen Wochen. "Ich tanze nicht nur für mich, sondern auch für die Fans da draußen, für meine Familie, aber vor allem auch für Kathrin", hielt er fest.

Alle Episoden von "Let's Dance" bei RTL+.

Getty Images
Joachim Llambi im September 2021
Getty Images
Kathrin Menzinger und René Casselly, "Let's Dance"-Finale
Getty Images
René Casselly und Kathrin Menzinger bei "Let's Dance"
Hättet ihr René auch mehr als zehn Punkte für seinen Tango gegeben?614 Stimmen
548
Definitiv – zehn Punkte sind bei dieser grandiosen Leistung nicht genug!
66
In meinen Augen hat Llambi etwas übertrieben mit seiner Begeisterung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de