Anzeige
Promiflash Logo
Sexuelle Nötigung: Kevin Spacey äußert sich zur Anklage!Getty ImagesZur Bildergalerie

Sexuelle Nötigung: Kevin Spacey äußert sich zur Anklage!

31. Mai 2022, 16:24 - Tamina F.

Jetzt meldet sich auch Kevin Spacey (62) zu Wort! Um den House of Cards-Star wurden zuletzt einige beunruhigende Schlagzeilen laut. Nachdem der Schauspieler bereits im vergangenen Jahr mehrfach der sexuellen Belästigung und des Missbrauchs bezichtigt wurde, wurde er nun wegen mehrerer Sexualdelikte angeklagt. Deshalb muss sich er sich schon bald vor Gericht verantworten. Nun äußerste sich Kevin selbst zu der Anklage gegen sich!

In einem Statement gegenüber Good Morning America hat sich Kevin nun zu der Anklage und dem bevorstehenden Prozess geäußert. "Ich werde freiwillig im Vereinigten Königreich erscheinen, sobald es möglich ist, und mich gegen diese Anschuldigungen verteidigen. Ich bin zuversichtlich, dass sich meine Unschuld beweisen wird", ließ er über einen seiner Sprecher verlauten. Immerhin würden die britischen Behörden eine formelle Auslieferung beantragen müssen, sofern er nicht freiwillig vor Ort sein würde.

Dem 62-Jährigen wird sexuelle Nötigung in vier Fällen und ein weiteres Sexualdelikt zur Last gelegt. Laut The Sun wird ihm in dem fünften Fall vorgeworfen, jemanden ohne Zustimmung zum Sex gezwungen haben. Die angeblichen Straftaten sollen in der Zeit zwischen 2005 und 2013 stattgefunden haben.

Getty Images
Kevin Spacey im März 2014
Latour/Variety/REX/Shutterstock
Kevin Spacey, ehemaliger "House of Cards"-Darsteller
Getty Images
Kevin Spacey im September 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de