Anzeige
Promiflash Logo
"Temptation Island"-Laura: Marc-Robin-Kuss war belastendRTLZur Bildergalerie

"Temptation Island"-Laura: Marc-Robin-Kuss war belastend

5. Juni 2022, 9:18 - Luisa K.

Es ist nicht leicht, eine Verführerin zu sein. Bei Temptation Island geht es heiß her. Der erste vergebene Mann konnte der Versuchung bereits nicht mehr widerstehen. Zwischen Marc-Robin und Laura ist ein Kuss gefallen. Danach wollte der vergebene Mann sogar noch weitergehen. Bereits während der Dreharbeiten waren diese Szenen nicht leicht für Laura. Auch die Ausstrahlung der Folge hat die Fitnesstrainerin sehr mitgenommen.

Gegenüber Promiflash hat Laura nun verraten, wieso die Folge sie emotional so sehr berührt hat. "Mir war vor Ort bewusst, was ich tue und auch, dass seine Freundin leiden wird und verletzt ist. Das war mir klar und das hat mich auch vor Ort schon belastet", erklärte sie. Sogar einige Tränen sollen bei der Verführerin geflossen sein.

Während der Ausstrahlung hat Laura inzwischen gesehen, wie es Marc-Robins Freundin Michelle wirklich ging. "Dort konnte ich mir ja nur vorstellen, wie es ihr wohl gehen wird. Jetzt habe ich ihre Reaktion wirklich gesehen. Und ihr Weinen und den Schmerz, den man in ihren Augen sehen konnte, haben mich emotional einfach sehr stark mitgenommen", erläuterte Laura ihre Gefühle während der Ausstrahlung weiter.

Instagram / laura__pkr
Laura, Verführerin bei "Temptation Island" 2022
RTL / Frank J. Fastner
Michelle und Marc-Robin, "Temptation Island"-Kandidaten 2022
Instagram / marc.robiin
Marc-Robin, "Temptation Island"-Teilnehmer 2022
Könnt ihr es verstehen, dass die Ausstrahlung der Kuss-Szene mit Marc-Robin für Laura schwer war?1559 Stimmen
1038
Ja, immerhin hat das seine Freundin sehr verletzt.
521
Na ja, nicht wirklich. Sie wusste ja, worauf sie sich eingelassen hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de